22. Oktober 2014

Dolce Gusto...


Wie Ihr wisst, mag ich meine Küche gerne clean, leer und aufgeräumt.
Je weniger rumsteht, desto besser.


Und Kaffee ist - eigentlich - auch nicht so meins.
Aber eine Tasse morgens muss sein, da mich ansonsten den ganzen Tag über Kopfschmerzen plagen.
Aber wegen einer Tasse morgens einen Kaffeeautomaten in die Küche stellen?


Wir hatten bislang eine Nespresso, die aber nur von mir genutzt wurde,
da ich die Einzige bin, die überhaupt Kaffee trinkt.
Mein Mann und meine Kinder trinken nur Kaba oder Tee - niemals Kaffee.


Und, dass die Nespresso für diese eine Tasse morgens 
den ganzen Tag in der Küche "rumsteht",
hat mich schon lange gestört.


Also waren wir auf der Suche nach einer Alternative.
UND sind fündig geworden.


Seit Sommer besitzen wir nun eine Nescafé Dolce Gusto.
Sie ist klein und unglaublich vielseitig.
Sie kann nicht nur Kaffee, sie kann auch den heißgeliebten Nesquik,  
Tea Marrakesh, Latte Macchiato,  Latte Macchiato Caramel oder Vanille,
Cappuccino, Espresso.....um nur ein paar Möglichkeiten aufzuzählen.
UND sie kann nicht nur heiß.
Mit Nestea lemon (von meinem Großen geliebt),
freddo Cappuccino und Cappuccino Ice
kann die Dolce Gusto auch leckere Kaltgetränke.
HIER könnt Ihr sämtliche Sorten einsehen.


Falls Ihr auch auf der Suche nach einer vielseitigen 
und platzsparenden Kaffeemaschine für die ganze Familie seid,
schaut doch mal HIER vorbei.
Viele der Maschinen sind bis 31.1.2015 um 40 Euro reduziert
und zu einem wirklich Schnäppchenpreis zu erwerben.


Wie ist das denn bei Euch?
Welche Kaffeemaschine habt Ihr denn?

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche.

Viele liebe Grüße,
Tanja


P.S.: Unsere Nespresso fristet ihr Dasein samt Milchaufschäumer seither im Keller.


Bezugsquellen:

Menu Gewürzmühlen: Connox
Tinekhome Schale, Nicolas Vahé: Geliebtes Zuhause


Kommentare:

  1. Liebe Tanja! Deine Küche ist sehr hübsch. Ich mag es auch, wenn es clean und ordentlich ist in der Küche. Auf den ganzen Schnickschnack verzichte ich da gerne. Das stört nur beim Kochen und Backen. ;)
    Bei uns steht ein Kaffeevollautomat von Saeco. Bei uns wird so viel Kaffee getrunken, das eine Kapselmaschine den Rahmen sprengen würde. Obwohl ich auch gerne die riesen Vielfalt der Dolce-Gusto austesten würde. ;)
    liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    ich habe auch recht lange mit so einer Kapselmaschine geliebäugelt. Aber diese Kapseln belasten derart die Umwelt, dass ich wieder davon abgekommen bin. Auch weiß man nicht genau, ob diese Alu- bzw. Plastikkapseln nicht der Gesundheit schaden.
    So bin ich bei meiner Senseo geblieben ;-)

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja!
    Die beste Kaffe ist frisch gemahlen und frisch vorbereitet.Ich empfehle !!!! Schöne Grüße Jolanta

    AntwortenLöschen