21. Dezember 2014

Welcher Weihnachtstyp seid Ihr?


Ich mag es unheimlich gerne,
Blumen der Saison ins Haus zu holen.


Dabei mag ich eigentlich keine üppigen bunt gemischen Sträuße,
sondern lieber immer nur eine einzelne Sorte.
In der Weihnachtszeit gehören für mich eindeutig Amaryllis und Hyazinthen dazu.
In weiß, rot oder rosa sind sie mir am allerliebsten.



Seit ich im Frühjahr die Internetseiten 
Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de entdeckt hatte,
schaue ich regelmäßig dort vorbei.



Wunderschöne Arrangements, DIY und Inspirationen könnt Ihr dort finden.


Meine Amaryllis habe ich ganz schlicht in ein winterliches, weihnachtliches Kleid gesteckt
und sie auf dem Sideboard mit unserer Lichter-Holztanne dekoriert.


Ein paar Hyazinthen dazu, Kerzen an und wir haben - zumindest im Haus -
die perfekte Weihnachtsstimmung.


Von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de wurden dieses Jahr 3 Weihnachtsstile, 
nämlich unexpected wild, happy life und eco deluxe inszeniert.
Ich habe mich von eco deluxe inspirieren lassen,
da mich geometrische Linien, die auf Natur treffen und kontrastreich sind,
sehr ansprechen.


Welcher Weihnachtsstil passt denn am ehesten zu Euch?
Wild?
Jugendlich pastellig?
Oder eher Luxus trifft auf Natur?


Wollt Ihr mir Euren persönlichen Stil verraten?


Zum Schluß möchte ich Euch dieses wunderschöne inspirierende Video nicht vorenthalten:



Habt einen wunderschönen 4. Advent
und für alle, die schon Ferien haben, wunderschöne solche!
Wir Bayern müssen noch 2 Tage...

Viele liebe Grüße,
Tanja

5. Dezember 2014

Ich habe alles...


...ich brauche nichts.

Diese Worte bekommt Ihr sicher auch oft gesagt, wenn Ihr Eure Lieben fragt,
was sie sich zu Weihnachten wünschen.

Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass man im Prinzip alles hat.

Dennoch hat jeder einen visuellen Wunschzettel, der nie leer zu sein scheint.

Materielle Wünsche scheinen wohl doch nie auszugehen.

Es heißt immer, die Menschen seien alle so egoistisch.
Ich allerdings kann das überhaupt nicht bestätigen.
Die Menschen, die ich kenne, denken mehr an andere,
als an sich selbst.

Wenn sie ihr Geld nicht für primäre Dinge ausgeben,
beschenken sie lieber andere als sich selbst.

Dabei sollte man viel öfter auch mal nur an sich selbst denken.
Natürlich nicht nur materiell, aber eben auch.

Heute zeige ich Euch mal unseren Wunschzettel
den wir uns bei *design-3000.de*
zusammengestellt haben
und lauter Dinge beinhaltet, 
die uns gefallen.

oder der Tischkamin Ätna für meinen Mann.
die Miffy Lampe für meine Tochter,
ein Eisenbahnfrühstücksset für meinen Sohn
oder die POV Kerzenhalter, die Gridy Regale oder die 
Felt Artikel von Menu für mich.

Wollt Ihr mir Euren materiellen Herzenswunsch verraten, 
den Ihr Euch gerne erfüllen würdet,
Euch aber bislang nie gegönnt habt,
weil andere(s) vorgehen (vorgeht)?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag.

Viele liebe Grüße,
Tanja


P.S.: Diese Woche steckte bei mir so voller Arbeit und schlechter Nachrichten,
dass ich heute mal an mich gedacht habe
und nun schon einen meiner Wünsche von obiger Liste streichen kann.

Na, wer errät´s? :-)




30. November 2014

Advent, Advent...




...das erste Lichtlein brennt.
(auf den Fotos noch nicht, die entstanden nicht heute)

...wie oft wurden von Bloggern die Tage gezählt, bis zum 1. Advent....?
Ich glaube im August habe ich es das erste Mal gelesen.

Und Recht hatten sie, schwups, schon isser da.

Die ersten Plätzchen wurden auch schon gebacken und gleich
werden wir auf eine historische Eisenbahnausstellung gehen.

Die Welt meines Jüngsten.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen, gemütlichen Adventssonntag.

Viele liebe Grüße,
Tanja


28. November 2014

Tipp zum Wochenende...



Geht´s Euch auch immer so, 
dass Ihr Euch am Freitag auch immer ganz anders fühlt, als Montag bis Donnerstag?

Schon als Schüler hatte ich Freitag immer ein wenig das Gefühl von Leichtigkeit und Ferien.

Was bei mir nicht nur freitags sondern zum täglichen Blick ins www dazugehört,
ist die Seite von Westwing.

Ich werde immer wieder nach bestimmten Artikeln von
Broste Copenhagen gefragt, die in Deutschland nicht sehr einfach zu bekommen sind.

Darunter gehört der Ratten-Sessel, den ich Euch HIER vorgestellt hatte.
Ebenso das silberfarbene Tablett aus dem Post von HIER.

Und genau diese und noch mehr Artikel habe ich die Tage


entdeckt.

Schaut mal, ich habe Euch noch ein paar Dinge,
u.a. auch den Rattan-Sessel und auch das Tablett, rausgesucht.
Sind diese Kissen nicht perfekt für die Adventszeit (und auch darüberhinaus)?




Da man bei Broste Copenhagen nicht direkt bestellen kann,
ist der Sale bei Westwing doch die perfekte Alternative.

Eine mögliche Bestellung wird garantiert noch vor Weihnachten geliefert,
desweiteren verlängert sich das Umtauschrecht bis 31.1.2015.
So, dass Ihr richtig lange Zeit habe, Euch in Ruhe mit einer evtl. Bestellung "auseinanderzusetzen"

Falls Ihr noch kein Mitglied bei Westwing sein solltet, ist das kein Problem.
In meiner Sidebar könnt Ihr, wenn Ihr wollt, einfach auf den Banner klicken,
so gelangt Ihr direkt zur Anmeldung.
Westwing ist absolut kostenlos und es besteht keine Kaufpflicht.

Die meisten von Euch kennen Westwing garantiert schon
und wissen längst die Vorzüge und Rabatte, die man dort täglich erzielen kann,
zu schätzen.

Ach ja, der Boste Copenhagen Sale endet am 30.11. um 23 Uhr.

Der Post ist nun sehr werbehaftig geworden.
Eigentlich wollte ich Euch nur zeigen, 
dass mein Rattansessel und das Tablett,
nachdem immer so viele fragen, 
momentan dort erhältlich ist....


Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.

Viele liebe Grüße,
Tanja

TGIF

24. November 2014

ein kleiner Anfang...

...ist gemacht.


Oh weia, habe ich lange nicht gepostet.
Eigentlich war das gar nicht so beabsichtigt,
aber in der Schule schreiben alle Kinder so viele Schulaufgaben und Exen...
na klar, der erste Elternsprechtag steht an.

Habt Ihr schonmal was von Helikopter-Eltern gehört...?


Kennt Ihr eigentlich den kunterbunten Elefanten "Elmar"?
Einer dieser Kuschetiere gehört in die Klasse meiner Tochter
und darf jede Woche mit einem Schüler mit,
um dort das Wochenende zu verbringen.
Es sollten Bilder gemacht werden,
die dann in das ebenfalls mitgegebene Buch eingeklebt werden sollen,
und das Erlebte aufgeschrieben.

Ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll,
aber dieses Wochenende waren wir an der Reihe und Elmar war bei uns zu Besuch.
Ich gebe zu, ich habe leise mit dem Gedanken gespielt:

- über´s Wochenende nach London zum Shoppen zu fliegen,
- den Papst zu besuchen
- oder eine Weltreise zu machen

aber wir blieben bei der Wahrheit und haben dokumentiert: 

- Lego spielen
- Freundin besucht und dort die Hühner gemistet
- Käsestangen backen
- die erste Weihnachtsdeko aus dem Keller holen.

jaaaaa, das Wochenende war spektakulär und aufregend!


Am Samstag Abend allerdings bekam ich wirklich den Schreck meines Lebens,
als ich mit unserem Hund draußen war
und gesehen hatte, wie alle bereits ihre Haustüren etc.
weihnachtlich geschmückt hatten.

MIST !!!! 

Zuhause angekommen, nach einem nervösen Blick auf den Kalender,
 sagte (naja, "sagen" ist die harmlose Variante)
ich zu meinem Mann:
"Morgen ist der 1. Advent und ich habe noch gaaaaaar nichts vorbereitet.
Kein Adventskranz steht und ich muß doch dafür erst noch Lärchenzweige und Stabkerzen holen......
.......und jetzt ist es stockdunkel im Wald und die Läden haben auch schon zu.......waaaaah"

Völlig panisch lief ich treppauf, treppab 
und habe das ganze Haus nach noch nicht angebrannten Stabkerzen abgesucht....
angebrannte Stabkerzen habe ich ja genügend. 
Aber die kann ich doch nicht an meinen Adventskranz stecken!

DAS GEHT DOCH NICHT !!!

Und Lärchenzweige hätte ich ja noch vom letzten Jahr,
aber die sind nicht mehr sooooo schööhöön....

heh.....Moment mal.....heute bei Ikea stand auf dem Kassenzettel aber nicht 29. November... 
den wievielten November haben wir heute eigentlich?
.....häh?.....ist morgen echt schon der 1. Advent????

Ein weiterer Blick auf den Kalender erlöste mich....
PUH !


Man man man, solch Aufregung am Samstagabend brauche ich nicht noch mal.


P.S.: Mein  Mann fragte mich, welche Medikamente ich genommen hätte....
...dieser Schelm :-)

P.P.S.: Auf Instagram wurde ich oft gefragt, woher ich meine Kähler-Bäumchen hätte.
Sie gehen weg wie warme Semmel.
3 mal waren sie bereits ausverkauft, bis ich abends an den Rechner kam.
Doch jetzt konnte ich eeendlich genau meine Wunsch-Vier ergattern.
Wenn also - wie auf Instagram - auch hier der ein oder andere Blogleser
auf der Suche nach diesen Bäumchen ist,
schnell zugreifen bevor es Euch ergeht wie mir.

P.P.P.S.: Heute bekomme ich sicher den 1. Preis im Überleitungen finden :-)

Habt eine wunderschöne Woche und denkt dran:

KOMMENDEN SONNTAG HABEN WIR DEN 1. ADVENT

viele liebe Grüße,
Tanja

22. Oktober 2014

Dolce Gusto...


Wie Ihr wisst, mag ich meine Küche gerne clean, leer und aufgeräumt.
Je weniger rumsteht, desto besser.


Und Kaffee ist - eigentlich - auch nicht so meins.
Aber eine Tasse morgens muss sein, da mich ansonsten den ganzen Tag über Kopfschmerzen plagen.
Aber wegen einer Tasse morgens einen Kaffeeautomaten in die Küche stellen?


Wir hatten bislang eine Nespresso, die aber nur von mir genutzt wurde,
da ich die Einzige bin, die überhaupt Kaffee trinkt.
Mein Mann und meine Kinder trinken nur Kaba oder Tee - niemals Kaffee.


Und, dass die Nespresso für diese eine Tasse morgens 
den ganzen Tag in der Küche "rumsteht",
hat mich schon lange gestört.


Also waren wir auf der Suche nach einer Alternative.
UND sind fündig geworden.


Seit Sommer besitzen wir nun eine Nescafé Dolce Gusto.
Sie ist klein und unglaublich vielseitig.
Sie kann nicht nur Kaffee, sie kann auch den heißgeliebten Nesquik,  
Tea Marrakesh, Latte Macchiato,  Latte Macchiato Caramel oder Vanille,
Cappuccino, Espresso.....um nur ein paar Möglichkeiten aufzuzählen.
UND sie kann nicht nur heiß.
Mit Nestea lemon (von meinem Großen geliebt),
freddo Cappuccino und Cappuccino Ice
kann die Dolce Gusto auch leckere Kaltgetränke.
HIER könnt Ihr sämtliche Sorten einsehen.


Falls Ihr auch auf der Suche nach einer vielseitigen 
und platzsparenden Kaffeemaschine für die ganze Familie seid,
schaut doch mal HIER vorbei.
Viele der Maschinen sind bis 31.1.2015 um 40 Euro reduziert
und zu einem wirklich Schnäppchenpreis zu erwerben.


Wie ist das denn bei Euch?
Welche Kaffeemaschine habt Ihr denn?

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche.

Viele liebe Grüße,
Tanja


P.S.: Unsere Nespresso fristet ihr Dasein samt Milchaufschäumer seither im Keller.


Bezugsquellen:

Menu Gewürzmühlen: Connox
Tinekhome Schale, Nicolas Vahé: Geliebtes Zuhause


15. Oktober 2014

Deine Inspiration...




Letztens wurde ich von westwing gefragt,
ob sie mir ein Überraschungspaket schicken dürften.

....ob sie dürften....????.... 
da mußte ich keine Sekunde überlegen.
Natürlich!!!!
Da hätte sicher keiner "nein" gesagt.


Und als ich das Paket am Samstag auspacken konnte,
war für mich Weihnachten.
Neben einem Tee und einer Kerze, die beide unverschämt gut duften,
waren noch ein Notizblock, eine Handcreme
UND das ganz neu erschienene
"große Buch der Wohnstile"
von Delia Fischer mit im Paket.


Das Buch ist in 8 verschiedene Wohnstile unterteilt.
(Boho, Puristisch, Country, Glamour, Girly, Klassisch, Scandi, und Exzentrisch)


Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Auch vorher/nachher wird ausführlich gezeigt.
Ein Raum in 8 verschiedenen Einrichtungsstilen.


Inspiration ist das Motto von Westwing und in diesem Sinne
und auf Wunsch von Martina (Schneesternchen)
möchte ich Euch mit ein paar Auszügen aus dem Buch inspirieren:






Auf der Seite von westwing habe ich auch deren neuen TV-Spot entdeckt.
Schaut mal HIER.
Ich finde den Spot wunderschön und das Motto "Deine Inspiration" klasse umgesetzt.


Falls Ihr noch mehr Inspirationen möchtet, 
dann könnt Ihr HIER noch mehr sehen und das Buch,
falls Ihr es ebenfalls Euer Eigen nennen wollt,
versandkostenfrei bestellen.


Ich hoffe, ich konnte Euch heute inspirieren
und wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche.

Viele liebe Grüße,
Tanja