24. Juli 2015

greengate give-away




Ich hatte Euch letztens ein give-away versprochen.
Hier ist es :-)



Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie schwer ich mir bei der Wahl eines Teppichs tue.
Es gibt schon einige, die mir vom graphischen her gefallen würden,
aber dann stimmt entweder der Preis nicht, oder das Material.


Teppiche aus Polypropylen mögen ja stellenweise gut aussehen,
aber Plastik mag ich nicht im Haus.
Würde ich allerdings einen Outdoorteppich suchen,
wäre dieses Material meine erste Wahl.


Auf meiner Suche nach einem schönen Indoorläufer wurde ich HIER fündig.
Er überzeugt uns nicht nur optisch sondern auch dadurch, dass er aus 100%-iger Baumwolle besteht.
PERFEKT!


Ich bin richtig glücklich mit meinem neuen Läufer.
Und noch glücklicher macht mich, dass ich einen dieser Läufer an Euch verlosen darf.

Wenn Ihr diesen Läufer gewinnen wollt, über 18 Jahre alt seid und in Europa lebt, 
hinterlaßt einfach einen Kommentar unter diesem Post und schon seid Ihr im Lostopf.
Die Verlosung endet am 7. August 2015 0.00 Uhr.

Ich drücke Euch fest die Daumen!



Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende.

Viele liebe Grüße,
Tanja

15. Juli 2015

Tarte au citron...



Die ersten von Euch haben bereits schon Sommerferien.
Wir Bayern müssen noch 2,5 Wochen warten.


Und ich hoffe schwer, dass sich das Schönwetterhoch auch noch im August hält
und wir nicht pünktlich zum Ferienbeginn Regen bekommen
(hatten wir alles schon)


Bei diesen Temperaturen habe ich allerdings täglich das gleiche Problem.
Was mache ich zu Essen....?
Auf der Suche nach Erfrischendem bin ich letztens
auf ein Rezept für eine Zitronentarte gestoßen.


Die Tarte ist nicht nur sehr lecker sondern auch einfach zu machen.
Was die Zutaten anbelangt, so habe ich diese immer zuhause.
Ich habe Euch die Zutaten im unteren Bild aufgeschrieben,
für den Fall, dass Ihr diese Tarte auch einmal machen wollt.


Die einzelnen Arbeitsschritte für die Tarte findet Ihr HIER 



Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch.

Viele liebe Grüße,
Tanja


P.S.: 
Verratet mir doch, was Ihr täglich bei heißen Temperaturen zu Essen macht.
Ich bin für jede Idee dankbar.
Die nächste Hitzewelle ist ja bereits im Anmarsch...

3. Juli 2015

review




Wie bin ich zum Bloggen gekommen?
Wahrscheinlich wie Ihr alle auch.

Bei mir war das so, dass ich mich schon immer für Architektur, Raumaufteilung, deren Konzepte und das Wohnen im Allgemeinen interessiert habe.

So habe ich mich vor Jahren immer wieder mal durch diverse Immobilienseiten durchgeklickt, 
um dort die Fotos der Häuser im inneren zu betrachten.

Irgendwann bin ich beim Surfen auf einen Blog gestoßen, der inzwischen leider seit 3 Jahren still liegt.
Kennt noch jemand den Blog "Schwanennest
Der wunderschöne Blog von der hübschen Jessi?


images: http://schwanennest.blogspot.de

Damals noch total shabbyverliebt, war ich sofort geflashed von ihrer handwerklichen Begabung, 
ihrer liebenswerten Art und ihrem Zuhause. 
Über ihre Blogroll kam ich dann letztendlich von einem Blog auf den nächsten. 
Aber selbst heute - nach 5 Jahren - entdecke ich immer wieder Seiten, die mich total begeistern.

So bin ich letztens auf die verschiedenen Blogs von "Otto" gestoßen.

Wie zum Beispiel der Blog "Roombeez". 
Kennt sicher schon jeder von Euch.
Sind ja viele Blogger unter uns dabei.




Sich durch die Blogs zu klicken ist für mich das beste Abendprogramm - nur das Einschlafen fällt dann meist sehr schwer, da der Kopf vor lauter Ideen, die umgesetzt werden wollen, nur so sprudelt...

Kanntet Ihr die Blogs von Otto schon? Wenn ja, alle oder nur vereinzelte?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sommertag.

Viele liebe Grüße,
Tanja


18. Juni 2015

AMA










Als ich schon vor längerer Zeit die Anfrage bekam, ob ich Lust hätte die Sandalen von AMA vorzustellen, war ich zuerst skeptisch.
Zeig ich ja für gewöhnlich keine Mode...

Aber nach näherem Durchsehen deren Seite war ich vom Konzept schwer begeistert.

Die Sandalen sind aus hochwertigen Materialien hergestellt. 
Das Obermaterial ist aus weichem Nubukleder, die Lederinnensohle ist weich wie ein Kissen
und die Sohle aus recycelten Autoreifen gefertigt - also garantiert rutschsicher :-)

Also durfte sich meine Tochter neue Sandalen aussuchen.
(Nicht, dass ich für mich keine gefunden hätte, 
aber was will man tun, wenn die Tochter mit Dackelblick vor einem sitzt...)

Mein Problem war vielmehr....ich zeig ja nie Mode....wie setz ich das denn nur um?...

Manche "Probleme" lösen sich von ganz alleine.
Auf meinem Weg gestern kam ich nämlich an einer großen Wiese vorbei 
und meine Idee war geboren.

Nun freut sich meine Tochter über neue Sandalen
und ich über einen wunderschönen Wiesenstrauß.

Mein Fazit: Mode ist gar nicht soooo schwer :-)

Ich wünsche Euch allen noch einen wunderschönen Tag.

Viele liebe Grüße,
Tanja


P.S.:
Beim Kauf von AMA Earth Shoes bekommt Ihr bis Ende Juni noch einen Rabatt von 10%,
wenn Ihr den Code "AMA" eingebt.







11. Juni 2015

..."grün"...


Seit ich meine Vorliebe für´s Fotografieren entdeckt habe,
sehe ich die Welt mit völlig anderen Augen.
Ich sehe alles in 4:3 oder 3:2 und seit Instagram auch gerne mal quadratisch :-)


Und ich wette, jetzt sitzen viele nickend von Euch vor dem Rechner und denken sich
"wie bei mir". :-)


Ich finde es faszinierend, welche Rolle das Licht dabei spielt.
Wie es eine Blüte anstrahlt, während der Rest im Schatten liegt.
Das ist mir besonders letztes Jahr im Urlaub in den Bergen aufgefallen.
Es gab einen Fleck oben auf den Felsen, der bis Sonnenuntergang beleuchtet war,
während der restliche Berg längst im Schlaf versunken ist.


Heute morgen zum Beispiel fiel mir auf, wie nur die eine Blüte in der Vase angeleuchtet wurde.
Ich fand das Licht so schön und weich, dass ich es direkt fotografieren mußte.
Das Faszinierendste daran fand ich, dass die Sonne nicht im Wohnzimmer durch´s Fenster strahlte,
sondern durch unser gegenüberliegendes Küchenfenster. 
Es hat sich im Wohnzimmerfenster direkt auf die Vase, die an der gegenüberliegenden Wand steht, reflektiert.
Sowas fiel mir nie auf, bevor ich nicht fotografiert hatte.


Nun finde ich keine passende Überleitung zu meinem nächsten Thema.
Auch ein Liebling von mir.

Nämlich die Farbe "grün".


Grün ist seit Kindheitstagen meine absolute Lieblingsfarbe.
In den letzten Jahren wurde sie dekotechnisch zwar von weiß und schwarz abgelöst,
aber in letzter Zeit zieht es mich immer mehr zu "grün" zurück.


So konnte ich nicht widerstehen, als ich letztens in unserer Apotheke war
und dieses Teeservice entdeckte.
Das MUSSTE einfach mit...


Ebenso dieses Kissen von Tinekhome.
Es hat einen ganz leichten, nicht dominanten Grünton 
und läßt sich auch wunderbar mit anderen Farben kombinieren.
Mist nennt sich die Farbe bei Tinekhome.


Etwas mutiger mit "grün" war ich mit dem Samtkissen von Bungalow.
Welches - meiner Meinung nach - aber wunderbar zu den anderen Kissen passt
und das Arrangement auf unserem Sofa ergänzt :-)


Gar nicht nein-sagen konnte ich ich bei den Gläsern von Ball Mason.


Ich finde die nicht nur wunderschön anzuschauen
sondern auch unglaublich praktisch.
Geliefert werden sie mit geschlossenem Deckel,
so dass man allerhand (Pesto, Curd, Marmelade, Salat-to-go.....)
darin aufbewahren kann.
Super finde ich die Deckel mit einem Loch, durch den gerade ein Strohhalm paßt.
Meine Kinder nehmen ihr Trinken gerne mit nach draußen,
hassen es aber, wenn ständig eine Wespe o.ä. an ihrem Glas sitzt.

Ball Mason rockt!



Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Sommer-Wochenende.

Beim nächsten Mal gibt es eine Verlosung bei mir.

Viele liebe Grüße,
Tanja



Serax Vasen || hier
Tinekhome Kissen || hier
Bungalow Kissen || hier
Ball Mason Glas grün || hier
Ball Mason Glas klar || hier
Rie Elise Larsen Tuch || hier
Tinekhome Kissen jade || hier
Chhatwal&Jonsson Kissen || hier
Normann Copenhagen Tisch || hier

13. Mai 2015

Mediterraner Nudelsalat...


Wir sind heute Abend bei Freunden zum Grillen eingeladen.
Bei uns ist das so üblich, dass dann jeder etwas mitbringt.

Ich wurde diesmal für den Salat "eingeteilt".

Hin und her hab ich überlegt, was ich machen könnte.
Nichts wollte mir einfallen,
nichts wollte mir gefallen.

Aber Freundin sei Dank,  freu ich mich nun auf den heutigen Abend,
auf leckeres Gegrilltes UND auf einen mediterranen Nudelsalat.






 Ich wünsche Euch einen schönen Abend
und morgen einen noch schöneren Vatertag.

Viele liebe Grüße,
Tanja



tinekhome Schalen || geliebtes Zuhause


Das Rezept für den Salat findet Ihr übrigens hier



6. Mai 2015

Wohnideen...

Inzwischen gibt es ja unzählige Zeitschriften und Communitys über´s Wohnen und Einrichten.
Und Ihr glaubt gar nicht, wie glücklich ich darüber bin.

Ich habe Euch ja schon öfter geschrieben, dass mich Häuser, Wohnungen, Grundrisse, Einrichtungen etc. schon als Kind sehr interessiert hatten. 
Von daher bin ich froh um jedes Input und jede Inspiration, die ich bekommen kann.
Besonders einfach ist es heutzutage natürlich online.

Da mir meine Statistik verraten hat, dass mein Post "industrial living" sehr oft aufgerufen wird,
habe ich mir überlegt, dass es ab sofort eine Rubrik "Wohnideen" bei mir geben wird.

Anfangen möchte ich mit einem coolen Künstlerloft,
welches mir sofort durch seine Offenheit, seine Größe und seine Struktur aufgefallen ist.
Obwohl die Materialien Marmor und Beton verwendet wurden, 
wirkt das Loft weder zu kühl noch ungemütlich.

Im Gegenteil, ich finde sogar, dass es trotz Marmor und Sichtbeton
 durch diverse Einrichtungsgegenstände in Erdfarben,
einem Eicheparkett in Schlaf- und Badezimmer sehr heimelig erscheint.







Wie ist das denn bei Euch?
Was ist denn Eure größte Inspirationsquelle?

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße,
Tanja