28. Februar 2011

Sei ein Held für Lucas....

Der kleine Lucas ist an Leukämie erkrankt und benötigt dringend einen Stammzellenspender. 

Da ich persönlich weiß, dass es nicht selbstverständlich ist ein gesundes Kind zu haben, 
möchte ich die von ~ Yvonne ~ ins Leben gerufene Aktion sehr gerne unterstützen.

Schon wieder zeige ich Euch eines meiner Täschchen.
Aber heute möchte ich es gerne versteigern und ich bitte Euch, dass viele von Euch mitbieten.



Der Höchstbietende wird ein

* Held für Lucas *




und das ersteigerte Geld geht dann komplett an ~ DKMS ~.

Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen typisieren lassen, aber auch Geldspenden sind nötig, um die Laborkosten der
Typisierung (eine Typisierung kostet 50 Euro) neuer, möglicher Spender zu decken. Diese Kosten werden leider nicht von der
Krankenkasse bezahlt.
Wenn du nicht mitbieten magst, aber trotzdem die DKMS unterstützen möchtest,
findest du HIER die Spendenkonten. 

Ich danke euch für's Mitmachen und vielleicht helft ihr auch dabei, diese Aktion noch 
bekannter zu machen ... sagt es weiter ... bei der Arbeit, im Freundes- und Familienkreis!!!


Bieten könnt Ihr bis einschließlich Freitag, 4.3.2011 entweder per Kommentar oder per e-mail.

Ich hoffe, viele von Euch helfen mit!!!!!
Alle teilnehmenden Blogs auf einen Blick:
 
Ein Aufruf an alle Teilnehmer: Tragt Euch ein, so können Euch andere auch verlinken!

Alles Liebe
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja!
    Das ist wirklich sooo lieb von Dir!
    Eine tolle Sache, wird hier in der Bloggerwelt auf die Beine gestellt!
    Mir ist hier beim Lesen Deines Posts wieder mal bewußt geworden, das es nicht selbstverständlich ist, ein gesundes Kind zu haben! Wir sollten das alle viel mehr schätzen und auch mal über "Kleinigkeiten" hinwegsehen, die uns auf die Palme bringen!!! Es gibt viel Schlimmeres!
    Danke für den Link auf das Spendenkonto der DKMS. Dorthin eine Geldspende zu machen ist soooo wichtig!!! Soweit ich informiert bin, kostet eine einzige Typisierung 50 Euro!!!
    Es ist also leider nicht nur mit der Blutspende getan....
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    toll, was ihr da auf die Beine stellt.
    Ich habe mich im Januar typisieren lassen. Bei uns in der Nähe war ein junger Mann erkrankt, und es war wunderbar, zu sehen, wieviele Menschen sich an diesem Tag zur Typisierung eingefunden haben. Wirklich alle Altersklassen!
    Mein Mann ist schon seit Jahren bei der DKMS gespeichert und wir unterstützen die Organisation seitdem.
    Leider bin ich handwerklich nicht so begabt, dass es für eine Versteigerung reicht (ist eher für den Hausgebrauch :o)), aber ich helfe gerne dabei, die Aktion auch bei Freunden und in der Familie bekannter zu machen.
    Und ich hoffe sehr, dass sich irgendwo auf der Welt ein passender Spender für den kleinen Lucas findet!!
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße, Iris

    Übrigens, soweit ich weiß, gab es für den jungen Mann bei uns einen Spender aus den Staaten. Näheres ist mir leider nicht bekannt.

    AntwortenLöschen
  3. ...supergute Aktion...
    GGGlg Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja...
    Es ist eine traurige Geschichte, und ich hoffe dass die ganze Bloggerwelt daran teilnimmt und jeder eine kleine Spende macht.
    Ich kann mich nur Melissas Worte anschließen. Was ärgern wir uns über Nichtigkeiten, Ungerechtigkeit oder falsche Freunde.
    Anstatt sich darüber zu muckieren, sollte man sich besinnen und dankbar über ein glückliches und gesundes Leben sein.

    Ich wünsche dem kleinen Lukas und seiner Familie viel Kraft und jede Menge Spender.
    Alles Liebe Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,

    seit vor ca. 2 Jahren ein Junge von meinen Eltern ihren Nachbarn erkrankt ist, spende ich immer gerne und habe mich damals auch typisieren lassen. Es gab eine riesige Aktion einen Samstag in der Schule und dabei ist auch ein geeigneter Spender gefunden worden. Finde daher deine Aktion super gut!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja!

    Ich finde wirklich toll, was ihr macht. Und deshalb schreibe ich auch nicht lang drumherum und biete einfach mal

    20,- Euro

    für deinen süßen Beutel.

    Ganz liebe Grüße,

    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tanja,
    ich finde es toll, daß du dich an dieser Aktion beteiligst.
    Es ist unheimlich wichtig über seinen eigenen Tellerrand zu sehen und denjenigen zu helfen, die es nicht so schön haben oder Hilfe brauchen.
    Mein Mann und ich haben uns vor 2 Jahren typisieren lassen und wir spenden regelmäßig.
    Ich wurde damals gefragt, ob ich denn auch bereit wäre mir Knochenmark entnehmen zu lassen, wenn ich als Spender in Frage kommen würde. Etwas überrascht über diese Frage habe ich geantwortet: "Na logisch, wenn ich damit jemandem helfen kann natürlich. Sonst hätte ich mich nicht registrieren lassen."
    Es ist sicherlich ein gewisses Risiko dabei, aber ich wäre glücklich, wenn jemand durch mich wieder Hoffnung hat.
    Ich hoffe, daß du ganz viele Gebote für dein tolles Täschchen bekommst :o)))
    So, und ich mache mich auch gleich an die Arbeit und beteilige ebenfalls mit etwas selbstgewerkeltem an dieser herzlichen Aktion ;o)))
    GGLG und eine schöne neue Woche
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Diana,
    tausend Dank!!!!!
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja,

    tolle Aktion, habe es schon mehrfach gelesen...wir amchen hier bei uns im Ort auch viel dafür...

    Ganz lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,

    danke für den Hinweis. Ich war so frei und einiges von Deinem Text übernommen und meinen Blümchen-Granny-Squares soeben auch für die Aktion eingestellt. Hoffentlich finden sich Interessenten :-).

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  11. Toll, das du da mitmachst!!! Das Täschchen ist sehr schön geworden!
    Viele liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  12. Das Täschchen ist ja wunderhübsch und das richtige Accessoire für ein romantisches Mädel.
    So etwas ist immer sehr traurig, wenn so ein kleines Kind schon so krank ist! Bei den Typisierungen kann ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mitmachen. Aber wir spenden auch immer mal Geld.

    Dem kleinen Lukas wünsche ich auch alles erdenklich Gute.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen