26. August 2011

Genau so....nur anders....





Gestern kam mein Mann nach hause und meinte: Schatz schau mal was ich Dir mitgebracht habe....





Sein Mitbringsel war eine riesige Kiste voll mit geernteten Äpfeln.
Ja, ich geb es zu, es stimmt, ich habe in der Schwangerschaft pro Tag minimum 2 kg Äpfel gegessen,
aber ich bin ja nun definitiv nicht mehr schwanger....



 
Also, was tun, mit all den Äpfeln.....

Als Anfang viel mir Anja´s Pflaumen-Jogurt-Kuchenrezept von  HIER  ein.
Ich druckte es mir aus und begann meine Äpfel zu schälen.



Mein Großer kam in die Küche, laß sich das Rezept durch und meinte: 
Du Mama, du weißt aber schon, dass hier 800g Pflaumen und nicht Äpfel steht.
Außerdem, hier steht, du brauchst einen Jogurt, wieso hast du denn jetzt Sahne geschlagen?
Machst du den Kuchen etwa nicht nach dem Rezept wie es auf dem Blatt steht?

Doch, ich mach den Kuchen "GENAU SO.....NUR ANDERS"





Liebe Grüße,
Tanja








Kommentare:

  1. Liebe Tanja, bei dir sieht es aber lecker aus. Ist noch was da? Bin gleich bei dir!

    Hagebutten erwachsen aus den Rosen, wenn sie verblüht sind. Bei uns stehen am Waldesrand welche, habe aber auch im Garten Rosen und somit Hagebutten, allerdings mit rundlicheren Formen.

    Viel Spaß noch und stell dir vor, hier regnet es jetzt. Was soll man dazu sagen?

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. HIhihi genauso nur anders... wie bei mir... ich tue die Rezepte immer ein bisschen verändern;-))) Der Kuchen sieht perfekt aus und die Äpfel sehen auch sehr fotogen aus! Also einen Guten!

    Liebe Grüße

    Syl

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Tanja,

    genau so und NICHT anders hätte ich jetzt gerne ein Stück von dem Kuchen ... sieht der lecker aus.

    Ein super schönes Wochenende, GLG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ha, suuuper! Ich werf mich weg. Der Spruch hätte auch genau so von meinem Sohn kommen können... 2kg Äpfel pro Tag? Ich hatte erst 2 Äpfel gelesen und beim noch mal bewundern der Bilder bin ich dann doch auf die 2kg gestoßen. Naja, am Ende war deine Ernährung wenigstens etwas gesünder als meine, mit fast jedem Tag eine Packung Belgische Meeresfrüchte, ha.
    Ich wünsche dir einen herrlichen Start ins Wochenende und sicher war der Kuchen köstlich, nach den tollen Bildern zu schließen. Allerdings hätte mich noch der Kommentar deines Sohnes nach dem ersten Biss interessiert, ha...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    manchmal schmecken die Dinge die man aus dem Lamäng macht am besten. Berichte mal wie er gemundet hat.

    Einen lieben Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht definitiv total super LECKER aus!

    LG Jen

    AntwortenLöschen
  7. mmmmmmmmm...........wird zeit,dass das beamen erfunden wird...schick was rüber .....*sabber*
    und wie immer tolle fotos !!!
    sag deinem großen, richtige mamas machen immer alles
    genau SO-aber anders,
    er soll die meinen fragen,die können davon ein liedchen trällern....

    glg,
    ell-e

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    und der sieht genauso köstlich aus!!!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Ein bisschen Variation ist doch erlaubt... Wenn so etwas Leckeres das Ergebnis ist.

    Guten Appetit und liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Ha, heute Morgen komme ich dank DIR überhaupt nicht mehr aus dem lachen raus! Das erste, wenn mein Sohn dann gleich mal wach werden sollte, werde ich ihm deine Apfel-Sohn Geschichte erzählen. Echt der Knaller. Aber ich muss zugeben, wir essen auch alle seeehr gerne Äpfel. Am letzen Wochenende hatte ich auch einen Apfelkuchen gebacken, vielleicht werde ich das Rezept mal posten. Meine Familie ist immer wieder begeistert.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    mir wären die Äpfel auch 1000mal lieber als Pflaumen. Er schmeckt bestimmt richtig lecker!!!
    Guten Appetit!
    Liebste Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  12. Ja, schon kleine Männer denken sehr rational - das kenne ich auch ;-)
    Aber 1 kg Äpfel täglich? Da hast Du sicher nicht mehr viel anderes gegessen?

    Ich hatte nichts Spezielles in der Schwangerschaft, doch bei der einen aß ich zu gern einen speziellen Birnen-Schokolade-Kuchen, obwohl ich so gar keine Süsse bin ;-) Hinterher war das dann auch zum Glück vorbei ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Aber davon gegessen hat Dein Sohn sicher trotzdem - oder etwa nicht? Das ist jetzt zum Beispiel etwas, was man unbedingt braucht. Köstlichen Nachmittagskuchen bei Kaffee oder -ha-!!! Tee.

    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Du könntest so einen Kuchen zu mir schicken :D Apfelkräpfchen sind auch was Nettes.. :)

    Meine Wahl beim Award ist auf dein Blog gefallen :-)
    http://i-like-shoes.blogspot.com/2011/08/award-umfrage.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    was würde ich jetzt darum geben ein Stück davon zu haben...

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  16. Bei soviel Lob von meinen "Vor-Kommentatorinnen" weiß ich gar nicht mehr, was ich sagen soll...
    Aber sie haben ja alle recht - besser geht nicht. Und wie sollen denn neue Kreationen und Rezepte entstehen, wenn man nicht ausprobiert?!?!?! Genau SO entstehen bei mir nicht nur Kuchen und Konsorten sondern auch meistens Wok-Gerichte.

    Liebe Grüße und super Wochenende wünscht Karina

    AntwortenLöschen
  17. *lach* Genauso... nur anders! *lach* Er sieht köstlich aus! Da knurrt mir gleich der Magen!!! :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,

    genauso isses!!! Sieht köstlich aus dein Kuchen;-))

    Geniesst die letzte Ferienwoche, ggglg Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Hei - das nennt man Improvisation!
    Das mach ich auch meistens so, wenn ich nicht genau die richtige Zutat habe, nehm ich einfach was anderes - genau nach Rezept nur anders ;-)
    Schön hast du wieder alles fotografiert und sooooo lustig dokumentiert.
    Übrigens wie wäre es mit Apfelmus (dann in Plastikdosen einfrieren) - habe ich früher immer gemacht, als die Kinder noch klein waren. Sie liebten so Apfelmus. Dann kannst du es einfach aus dem TK nehmen und auftauen lassen und dann kalt essen. Mit Zitronensaft und Zimt verfeinert, köstlich!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  20. tolle bilder und der kuchen sieht sehr lecker aus, prima !

    schönes wochenende für dich

    AntwortenLöschen
  21. Lecker, lecker ! Und Deine Bilder sehen so toll aus. Wie zauberst Du bloß nur diese Stimmung auf die Bilder. Nett von Deinen Mann ! Ich dachte anfangs Deiner Worte, Dein Mann hat Dir den Korb für die Äpfel mitgebracht... GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Ja, manchmal ist das halt so!
    Wir haben dieses Jahr auch recht viel Äpfel. Ich möchte auf jeden Fall das Apfel-Chutney aus der Lantliv ausprobieren:-)
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  23. Also ich bin sicher, der Kuchen hat auch mit Aepfeln und Sahne super geschmeckt! Hättest ihn ja gleich als neues Rezept einstellen können!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  24. Der sieht super schmackhaft aus!
    Ich bringe den Kaffee mit, ok?

    :-) Dir herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  25. Bilde ich es mir ein, oder duftet es hier ganz herrlich nach Zimt? :O)
    Ich liebe Apfelkuchen. Gerne noch warm.
    Deiner schaut auf jeden Fall superlecker aus und Äpfel sind so gesund....
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende,
    liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Tanja!
    Mmmhhhhh sieht der Kuchen lecker aus!
    Ja und sowas nenn ich mal Spontanität! Pflaumen und Joghurt ersetzen und schwups ist ein neuer Kuchen entstanden!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  27. @ Iris, ja ich hab vor dem Backen noch Zimt und Zucker drüber. :-)
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab immer zu viel Schiss das Rezept zu verändern. Ich denk dann immer: Oh, das schmeckt dann anders eh nicht... Deshalb nehm' ich auch immer genau die exakten Mengenangaben und so weiter (:
    Ich weiß nicht genau, ob ich mich schon für dein Kommentar bedankt habe, deshalb mach ich das jetzt.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tanja,
    für ein Leckermaul wie mich ist das genau das richtige - das sieht sooo lecker aus - ich liebe Äpfel -
    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  30. ....köstlich...!!!
    Schönes Wochenende wünscht Dir Anja

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tanja,
    jetzt läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen, habe mir gerade Kaffee gekocht, allerdings ohne Kuchen, und dann lese ich gerade, dass da Zimt drüber ist, wo krieg ich jetzt Kuchen her mit Zimt? Selber backen ist heute nicht, hab auch kein Obst da, Freitag ist erst mal Einkaufstag. Und morgen sind wir eingeladen, mal sehen, was es da gibt.
    GGGGGGLG und lass es dir schmecken
    Angi

    AntwortenLöschen
  32. Also, mein Ziel ist drei Mal die Woche, diese Woche hab ich es bisher nur 2xgeschafft.-)! Wahrscheinlich mailen wir immer ausgerechnet dann wenn ich du weißt schon:-)!
    Lecker sieht der Apfelkuchen aus! Ehrlich gesagt mag ich Apfelkuchen eh leiber als Pflaumenkuchen! Muß ich bald also auch mal wieder machen!
    GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  33. Oh toll ich habe gerade Teewasser aufgesetzt, da kommt mir ein Stück von deinem herrlichen "Genau so, nur anders-Kuchen" gerade recht!
    Ist denn noch ein Stückchen zu haben zwinker??
    Lasst ihn Euch schmecken und sei lieb gegrüßt von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  34. der sieht LECKER aus!! ich hab mir das rezept auch gleich ausgedruckt - möchte ihn aber mit zwetschken versuchen. vielleicht.... :-)
    heut nicht. es ist so unerträglich heiß bei uns.... und wir haben spontan bis mittwoch frei und andreas möcht spontan sein und irgendwas machen, verreisen, was unternehmen... und ich bin soooooooo unentschlossen, träge, faul, müde. will ein stück von deinem kuchen haben und schlafen.... oder lesen.... oder wegfahren.... ach, immer diese entscheidungen!! :-D


    schönes wochenende!
    nora

    AntwortenLöschen
  35. Wie süß von deinem Sohn...und dein Kuchen sieht ja wie gemalt aus....lecker schmecker:))))
    Ganz liebe Grüßkes
    Anna

    PS
    Ich hab in meiner Schwangerschaft immer Heißhunger auf Heringsstip mit Kartoffeln gehabt...unglaublich...vorher hätte man mich damit jagen können!
    Am 2. Tag nach der Geburt bekam ich genau dieses Essen im Krankenhaus....uuuund ich??? Deckel drauf und Brechreiz:))))

    AntwortenLöschen
  36. Der war/ist bestimmt himmlisch lecker! Schöne bilder, wie immer ;)

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Genauso- nur anders schmeckt meistens am besten :-)))
    Der Kuchen sieht köstlich aus!!!

    Schönes Wochenende!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  38. Ich musst beim lesen deines Postes wirlich herzhaft lachen. Ich meine du machst...
    ich schmeiß mich weg. De kuchen sind doch sehr lecker aus, aber eben ein wenig anders.
    Wie immer tolle Bildermit einer tollen Stimmung. ( wie machst du das bloss) und eine tolles Gefäß für die Äpfel.
    Anfangs habe ich gedacht, dein Mann hat dir den Korb für die Äpfel mit gebracht. Aber Äpfel sind immer gut.
    Guten Hunger noch
    Liebe grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  39. mhmmm ein Apfelkuchen geht doch immer... eine Schmackhafte Idee! schönes We, Manu

    AntwortenLöschen
  40. Ooooohhhh wie lecker! Das sieht sehr gut aus, liebe Tanja!

    Und bei "Genau so...nur anders..." muss ich schon sehr schmunzeln. Das hab ich früher sooooooo oft zu meiner Mama gesagt. "Das war genau so eine Tasche, nur in rot" zum Beispiel. Meine Mama hat dann immer versucht mir zu erklären, dass das eben nicht mehr genau so eine Tasche ist. Sondern eine andere. Immer wenn wir jetzt darüber reden müssen wir lachen.

    Ich wünsch euch ein tolles Wochenende,

    Diana

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Tanja,
    einfach toll... ich musste sehr schmunzeln... so geht es mir nämlich auch oft... hier ein bisschen anders... das ein bisschen rein... kann ja nicht schaden! *g*
    Der Kuchen sieht total lecker aus... ich geh morgen Pflaumen pflücken... oder doch Äpfel! *g*
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  42. mmmhhh sieht der lecker aus. Und wie hat´s deinem Sohnemann geschmeckt???
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  43. Wollen wir mal ganz doll hoffen!

    Schöne Bilder übrigens und ich hoffe, der Kuchen hat genauso geschmeckt, wie er aussieht ;)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  44. Die Fotos sind ja schon "lecker" anzusehen, na und der Kuchen wird wohl auch super lecker sein.
    Der Spruch: supiii
    Einen lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Tanja,

    na wenn Experimentieren im Rezept so ein Endergebnis bringt ... dann hattest Du völlig recht es so zu machen. Sieht super lecker aus.

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  46. Der sieht lecker aus! Und ich mag deine Posttitel und deine geschriebenen Texte dazu immer total gern! Dein Blog ist einfach wunderbar! Ich drück dich und wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GGLG Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  47. Ich liebe Apfelkuchen! Bei den schönen Bildern läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen.

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  48. ...sehr lecker schaut er aus dein "kreativer Kuchen".
    Deine Fotos sind wieder alle sehr schön anzusehen.
    Dir noch ein schönes Restwochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  49. Genau meine Devise "so nur anders"!!! Leb schon mein ganzes Leben nach deinem Rezept ;))

    Gute Nacht Grüße ;*

    AntwortenLöschen
  50. Guten Morgen Tanja,
    mein liebster backt auch gerne schon einmal alles anders :0)
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Tanja,

    ich glaubs ja nicht - ich habe auch ne Apfelsucht - es ist nicht normal und jetzt muss ich schnell den Kommentar abgeben, um mir gleich einen zu holen. Deine Äpfelbilder machen mich direkt ganz nervös haha.
    Ist ja wirklich witzig, dass wir wir da gleich ticken.

    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Tanja, ja, ich bin ganz hin und weg und hab auch grad schon NOra davon berichtet: heut wurde mein Post zu allerersten Mal SOFORT!!! in Worten: SOFORT!!! ;o) angezeigt! Yes! Es geschehen wohl noch Zeichen und Wunder! ;o)
    Hab noch ein schönen Sonntag, du Liebe!
    Liebeligste LilliGrüße
    PS. Von diesem PC aus gehts nur immer anonym, aber du weißt ja: lillisvintagewelt.blogspot.com... ;o)

    AntwortenLöschen
  53. boah schaut der leeeecker aus.

    vielen dank für den besuch bei mir :)

    liebe grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen
  54. Diese Sprüche kenne ich ebenfalls gut...
    Schmecken tut´s in der Regeln allen gut...
    Schöner post
    Lovely hugs
    molly

    AntwortenLöschen
  55. Hallo Tanja,

    bin via MollyOne's blog auf Deinen gekommen! Herrliche Bilder und Dein Apfelkuchen sieht so lecker aus...so hat ihn meine Mami früher immer gemacht!
    Wünsche Dir einen schönen Restsonntag. Sei ganz lieb gegrüßt von, Duni

    AntwortenLöschen
  56. Was glaubst du wie gerne ich jetzt ein Stück von dem Kuchen hätte *gg*.

    schönen Sonntag noch
    Tink

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Tanja,
    Deine Bilder sehen soo köstlich aus! Und die Antwort: Genauso, nur anders hätte glatt von mir sein können ;-)
    Liebsten Gruß und einen schönen Wochenstart
    Sandra

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Tanja
    Deine Bilder sind wieder sowas von lecker und TRAUMHAFT schön!!
    Ich wünsche dir einen herrlichen Sonntagabend!!
    LG♥-Doris

    AntwortenLöschen
  59. Oh hey! Dankeschön!!!!! Deine Bilder sind auch wirklich total schön. Mir gefällt dein Blog, hast auch ne Leserin mehr, bin mir sicher man kann gut mitlesen ;D
    glg, Caro

    AntwortenLöschen