22. September 2011

nur noch 93 Tage...





Vielen lieben Dank für die guten Wünsche für meinen Jüngsten.
Leider traut er sich nicht zu laufen. Er sitzt immer noch nur in Schonhaltung.
Aber vielleicht ist das nach 3 Wochen Gips auch normal.
Die Muskulatur läßt nach und das Bein zu beugen ist eine ungewohnte Haltung...
Ich geb ihm noch ein paar Tage und falls sich nichts ändert, wenn auch nur in kleinen Schritten,
werde ich dem lieben Prof. im KH nochmals einen Besuch abstatten.
Inzwischen sind wir dort schon bekannt (bei 4 Kindern und 1 Mann ist ja immer was).
Ich hatte dem Prof. schon vorgeschlagen, 
er solle doch mal über die Einführung eines 10-er-Kartensystems nachdenken ;-)



Tja, ansonsten bin ich wieder ganz verliebt in meine Schieferplatte. 
Ich könnte sie täglich umdekorieren....
obwohl, was heißt könnte.... :-)



Der Herbst wird bei uns allen auch sehr genossen.
Wir gehen nachmittags stundenlang spazieren.
Ich mag diese Wärme und die Farben der Natur sehr.

Ebenso finde ich Heinz Erhardt große Klasse.
Ich habe ihn immer mit meiner Uroma angeschaut,
während wir häkelnd und strickend vor dem Fernseher saßen.

Und er hat in seinem Gedicht so Recht.....
ist Euch eigentlich bewußt, dass wir in 93 Tagen schon wieder Weihnachten haben?




Aber bevor wir nun alle losstürmen und Weihnachtsgeschenke kaufen,
wünsche ich Euch heute erstmal noch einen wunderschönen, warmen, sonnigen Herbsttag.

Liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Also von deiner Schieferplatte bin ich auch ganz begeistert! Und Heinz Erhardt lief bei uns früher meist am Sonntag Nachmittag, wenn wir vom Spaziergang zurück kamen. Eine Schonhaltung ist doch gar nicht schlecht und 3 Wochen mit Gips, da muss er sich wahrscheinlich erst an die zurück gekehrte "Leichtigkeit" erinnern. Das war auf jeden Fall bei mir so, als ich mir als Kind das Handgelenk gebrochen hatte. Ich wünsche ihm, das schnell alles wieder beim alten ist.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Zeit rennt,ich sehe es ja an meinem Zähler ;-)
    Ich kaufe auch gerne früh Geschenke und bin immer heil froh wenn ich alles zusammen habe.Aber noch habe ich 2 Geburtstage abzuarbeiten und dann denke ich um.
    Ich wünsche deinem Sohnemann alles gute,ich stell mir das Schwierig vor nach 3 Wochen ohne Gips.Ich hatte mal den Daumen gebrochen ,das dauert bis man den wieder belastet.
    Alles Gute für euch
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ganz liebe Besserungsgrüsse an den Sohnemann!
    So einen Weihnachstcounter habe ich vor ein paar Tagen gesehen und einem Laden habe ich bereits erste Christbaumkugeln gesichtet. *schluck* In meinem Lieblingsblumenladen wird mit Holzsternen und Zimtstangen gebastelt und nach den Weihnachtstrendfarben 2011 geschielt. Es naht... Ich kann nicht glauben, dass wir schon Ende September haben. Wo ist nur die Zeit geblieben???
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja, was für ein schönes Arrangement ! Es gefällt mir besonders gut und was sind das bloß für zauberhafte Schalen ? Ich bin ganz verliebt ! Dir auch einen schönen Tag, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. ....Deine Schieferplatte ist toll...und die Deko ...traumhaft!!
    Hoffe das Dein kleiner mann bald wieder laufen kann!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja
    Ja der Heinz Erhardt war genial. Seine Gedichte und die Filme sind immer wieder ein Aufsteller.
    Sie versüssen den Herbst ungemein.
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,
    die Schieferplatte ist echt super schön! Steine liegen mir auch sehr am Herzen - in allen Formen und Farben und in jeglicher Beschaffenheit. Klar habe ich so meine Favoriten... wie bei allen Dingen im Leben. Aber Schiefer wirkt so edel und doch urban. Eben schön!
    Bin übrigens auch ein totaler Heinz Erhardt-Fan. Habe auch dieses Herbstgedicht schon mal gepostet. Er ist einfach nicht zu überbieten mit seinem Witz und dieser tolpatschigen Art, die er in den Filmen verkörperte...
    Alles Gute für den kleinen Mann und sein Beinchen. Wird noch ein Weilchen dauern, bis die Kraft wieder voll da ist und auch der Mut, das Bein wie gewohnt zu benutzen.
    Die Idee mit der 10er-Karte ist klasse! Aber ich schätze mal, der Prof. sieht keine Möglichkeit, dies umzusetzen... ;o))

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag!
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, liebe Tanja,

    nur noch 93 Tage? Ohje....dann muss ich mich ja jetzt mal mit meiner Herbstdeko beeilen ;-)
    In den Geschäften findet man ja schon seit Anfang September Weihnachtskram.
    Ich mag den Herbst auch sehr und auch wir gehen viel spazieren im "Zauberwald". Das ist ein Wäldchen mit einer Lichtung, in das die Kinder immer mit dem Kindergarten gehen, wenn Waldtag ist. Jemand hat aus Holz eine Lebensgroße Fee gebaut und in einen alten, dicken, offenen Baumstamm gebastelt. Die Fee hat ein echtes Körbchen in der Hand, in dem manchmal Süßigkeiten für die Kinder sind (tun Leute aus dem Dorf da rein). Die Kinder haben den Wald Zauberwald getauft. Ich finde das so süß.
    Im Zauberwald gibt es ein kleines Bächlein und viele Höhlen, die die Kinder sich aus Ästen gebaut haben.

    Deine Deko sieht toll aus! Ich muss auch unbedingt herbstlich dekorieren. Bin im Moment im Pilzrausch ;-) (Bin schon seit Ende August dabei, Sachen für den Weihnachtsmarkt zu machen).

    Liebe Grüße, auch an den kleinen Patienten!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. O Graus, Weihnachten!
    Eigentlich ist es ja eine schöne Zeit, wenn alles golden schimmert und wenn es nach Herbst duftet! Auch wenn es dann langsam kälter wird und man wieder mehr zu Hause verbringt (lesen, backen, Spiele-Abende etc.).Ja,
    es hat auch seinen Reiz und bis Weihnachten finde ich auch den Winter ganz schön, nur dann wird es für mich immer eine Qual. Aber du hast Recht erst einmal den Herbst geniessen!
    Dein Arrangement gefällt mir super. Die Farben liebe ich sehr (Grau/Gold) und Materialien sowieso ;).

    Hab einen schöne Tag
    Nicole ;)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, die Zeit vergeht so schnell und die eine oder andere Weihnachtsaustellung will jetzt wirklich schon vorbereitet werden ;o)
    Schöne Bilder hast du gemacht, superschön.
    Grüßli Iris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja, wenn ich das von deinem Kleinen lese, denke ich, dass er wohl unbedingt Krankengymnastik braucht, damit er die Schonhaltung aufgibt. Fag mal nach! Sonst überträgt sich das ins ganze Leben und er hat später Hüftprobleme. (Rosinennaseweis.)
    Zu dem Gedicht vom Erhard. Ich finde ihn auch toll. Habe schon seit jungen Jahren ein Buch von ihm und seinen Gedichten und bin immer sehr stolz, wenn ich irgendwo das "Pechmariechen" oder die "Made" auswendig auftragen kann.

    Und erschrocken bin ich über die 93 Tage und darüber, dass schon wieder überall Weihnachtskekse in den Supermärkten rumliegen.

    Die Zeit, sie rennt und das sehe ich auch immer, wenn ich in den Spiegel sehe. Wer guckt mich da wohl in 93 Tagen an?

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  12. Hihi,

    ich werde noch nichts an Weihnachtsgeschenken kaufen...also dein Gedicht ist klasse, mag Heinz Erhard total gerne !!!!!!!!!!1 Meine Mutter hat ganze bücher von ihm....
    Und das mit der Zehnerkarte...du hast ja echt Humor ....

    Wünsche euch einen tollen Herbsttag,

    wir genießen das Wetter auch seeeeehr ...

    Sanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tanja,
    wunderschöne stimmige Bilder.
    Das mit deinem Lütten wird schon wieder.
    Und ich mag den Herbst auch sehr.
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja, wunderschön deine Deko auf der Schieferplatte!!!GGLG und einen schönen tag, Anja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    oh Gott,93 Tag NUR noch, schrecklich, aber jetzt genießen wir erst mal den Herbst mit all seinen schönen und weniger schönen (viel Laub harken) Seiten. Die Sonne blickt heut nur ab und zu um die Ecke, aber es ist trotzdem schön draußen. Ja, man hat so Ecken, die man ständig gerne umdekoriert, kenne ich. Schön hast du die Schieferplatte mal wieder dekoriert. Und weiterhin alles Liebe für den kleinen Schatz.
    Wünsche dir einen herrlichen Tag und sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,

    sehr stimmige Bilder!!

    Vielen Dank für das Heinz Erhardt Gedicht. Ich liebe die Art, wie er Dinge sehen konnte und diese Zeilen kannte ich noch nicht...

    Alles Liebe
    C.

    AntwortenLöschen
  17. ....Ich lass ihn stehen! Ich spiel ihm einen Possen!
    Ich hab die Tür verriegelt und gut abgeschlossen!
    Er kann nicht 'rein! Ich hab ihn angeschmiert!
    Nun steht der Winter vor der Tür - und friert!

    Hallo Tanja, Ich liebe Heinz Erhardt! Und mir gefällt Deine Deko ausnehmend gut. Die Kombi Schiefer mit dem glänzenden Silber ist einfach toll.
    Liebe Grüße an Laurin und den Rest der Sippschaft. (Lass doch einen Medizin studieren, und einen Elektriker und einen Automechaniker, ....wär auch ´ne Lösung *grins*)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja!

    Ganz sicher ist es ungewohnt nach so langer Zeit das Bein wieder zu bewegen. Kannst du ihn denn für irgendwas begeistern, wo er laufen muss oder wenigstens das Knie beugen muss? So, dass er gar nicht merkt, dass es doch geht! Vielleicht auch schwimmen gehen, wenn er mag, im Wasser ist alles viel leichter! :) Für den Anfang reicht vielleicht sogar auch die Badewanne...
    Wenn es sich nicht bessert, sollte man mal über Krankengymnastik nachdenken (muss ich als Physiotherapeutin ja sagen *gg*)
    Ganz ganz viele Besserungswünsche für den kleinen Mann!

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  19. hihi, ja ich bin gerade garnicht so hinterher gekommen :) Dankeschön ♥

    AntwortenLöschen
  20. Na Gott sei dank bleibt deinen Kleinen die OP erspart..Tanja dein Sohn braucht unbedingt einen Physiotherapeuten,eigentlich ist das vom KH verantwortungslos dich so nach Hause schicken mit den Kleinen.Der Muskelabbau geht so schnell,zum Glück auch der Aufbau bei Kindern,aber trozudem braucht der kleine tapfere Held Anleitungen zum wieder gehen,mir ging es nach meiner OP genauso,ich konnte nach 3Wochen den Fuß nicht einsetzen.Liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  21. Weiterhin GUTE BESSERUNG für das arme Würmchen!

    Deine DEKO......Fantastico wie immer:))))
    Grüß dich ganz lieb...die Anna!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja!
    Ich drücke euch die Daumen, dass es deinem Kleinen ganz bald wieder besser geht!!! lasse dir ganz liebe Grüße hier, Anna

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tanja,
    sehr schöne Fotos und alles Gute weiterhin für deinen Bub.
    Danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Rosenkissen-Post, wie lange ich dafür gebraucht hab, kann ich garnicht sagen, weil ich nicht jeden Tag dran gearbeitet hab, ganz viel hab ich letzthin auf der langen Bahnfahrt gehäkelt und ansonsten mal immer so zwischendurch, zum Glück hatte ich noch ein rundes Innenkissen gabs mal Ostern beim Schweden, das da kleine Hühner drauf sind, sieht man ja nicht ;-).
    Alles Liebe und hab einen schönen Abend
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Tanja!
    Deinen kleinen Prinzen wünsch eich noch eine gute Besserung!
    Ja und den Heinz Erhard mögen wir auch super gern, kennst du das Buch von ihm "Gedichte für Kinder"? Es ist klasse!
    Noch 93 Tage dann ist Weihnachten, ich mag ja den Sommer und den Herbst doch auf Weihnachten freu ich mich immer wie ein kleines Kind, merkt man halt dass ich ein Dezemberkind bin :O)
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Bilder und ein ganz tolles Gedicht das ich noch gar nicht kannt. Mein Sohnemann steht auf HEinz ERhardt und finde die Gedichte von ihm einfach genial.
    Du bist aber sehr früh mit Weihnachten. Finde es schon doof, wenn es im Herbst Weihnachtssüßes gibt. Der winter darf ruhig noch etwas warten.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja, ich hoffe, dass es Deinem Sohn bald wieder gut geht...Deine Deko ist stilvoll, wie üblich bei Dir!Schönen Abend!Beatriz

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tanja,

    hoffentlich geht es dem Kleinen bald wieder besser. Mein Schatz hat den Gips auch am Dienstag wegbekommen und er kann den Fuß noch kaum bewegen und muss nun zur Physiotherapie. Vielleicht wäre das auch was für Deinen Kleinen.
    Ich hab mir letzte Woche auch schon überlegt, was ich mir so an neuer Weihnachtsdeko anschaffe bzw. bastle. Im Dezember ist das dann zu spät....
    Wunderschön hast Du dekoriert!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Schneckerle.. heut hast dich wieder selber übertroffen.. Traumhaft sieht alles aus.. Verrätst du mir wo du diese traumhafen Schälchen her hast.. Die sind toll..
    Bussi dein Suserl

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Tanja,
    diese tole Schieferplatte ist ein echter Hingucker...auf einer Ausstellung habe ich mal Silbershmuck darauf dekoriert gesehen und auch Silbergeschirr, das sah unheimlich edel aus!!!
    Weiterhin alles Gute für deinen Sohn und ganz liebe Grüße von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  30. Liebste Tanja, och ich wünsche das es Deinem Junior bald wieder gut geht! Ich finde es schlimm wenn man so eingeschränkt ist, - und für ein Kind muss das doch fürchterlich sein.

    Das wir in 93 Tagen schon Weihnachten haben, hab ich heute morgen auch auf BR3 gehört. Unvorstellbar... mein Bauherr will Weihnachten schon im Haus wohnen. Wenn ich daran denke, wie die Zeit momentan durch die Finger rinnt... unvorstellbar.

    Ich hab zwar im Moment alles andere als den "Dekofimmel" - aber Deinen kleinen weissen Häkelkürbis vom letzten Jahr (erinnerst Du Dich?) den hab ich am Wochenende hingestellt.
    Ich erfreu mich immer noch dran. Danke!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  31. Meine liebe Tanja!
    Ich glaube, da mußt Du noch ein bissal Geduld haben, mit Deinem Kleinen. Ich denke schon, das es normal ist... Du wirst sehen, bis das Wochenende vorbei ist, geht es Stück für Stück voran. (Kannst Du Dir vorstellen was hier zur Zeit mit meinem Mann los ist? Nach 12 Wochen ist jetzt endlich der Gips unten!!)
    Ich hoffe, der Rest Deiner Bande ist wohlauf und Ihr könnt das schöne Wetter genießen!
    Ich drück` Dich gaaaanz feste!
    GLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen