24. Mai 2013

DIY "BLA"


Hallooooo.......klopf, klopf.......
noch jemand da????

Bevor Ihr mich ganz vergesst, 
wollte ich mich endlich wieder mal bei Euch melden.


Diesmal nach langer Zeit wieder mal mit einem DIY.

Wie Ihr das letzte Mal ja gesehen habt, 
mag ich prints im Moment sehr gerne.

So auch das "BLA" vom schwedischen Label One Must Dash.



Ich habe ja schon desöfteren Porzellan bemalt,
aber dieser Teller war wirklich ein Gefriemel.


Dennoch bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.


Die Entstehungsgeschichte dieses Prints finde ich besonders witzig.
Annelie Sandström und Anki Josefsson dachten sich,
dass es Poster mit weisen Sinnsprüchen schon jede Menge gibt.


 Von daher entschieden sie sich für ein sinnfreies "bla bla bla" :-)


Und bis es bei uns an der Haustür klingelt
und die Post meinen Original "Bla"-Print bringt,
erfreu ich mich an meinem DIY-Teller.


 So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Freitag-Abend,
ein schönes Wochenende und eine schöne Zeit
bis zum nächsten Mal.
Dann wieder mit einem DIY.


Viele liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Das sieht aber wirklich schick aus! Schwarz-Weiß ist auch immer zeitlos und edel. Und "Bla" ist originell :-)
    Diese Pfriemelei ist eine Schablone?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oder, das Bla ist originell.
      Genau, das Gefriemel war die Schablone :-)
      GLG

      Löschen
  2. Na, wir vergessen Dich bestimmt nicht :-).
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ari, das ist sehr lieb von Dir.
      Ich hab oft ein schlechtes Gewissen....
      GLG

      Löschen
  3. Huhu Tanja!

    Dein Teller ist super geworden, sehr originell :) Da kannst du auf jedenfall stolz drauf sein!
    In Porzellanmalerei habe ich mich noch nicht versucht, ist aber auf jedenfall sehr interessant!
    Danke für´s Zeigen!

    Wünsch dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Du solltest es mal versuchen. Macht echt Spaß.
      GLG

      Löschen
  4. Hi Tanja!
    Der Teller ist echt cool geworden! Hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Ich habe euch schon ein paar Mal Porzellan bemalt und war jedes Mal total begeistert von dem Ergebnis...

    Viel Freude daran!
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. ...cooooooooool!
    Und ich hab dich auf keinen Fall vergessen - ghet´s euch gut, ich hoffe doch!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist toll geworden! Ich nehm dann bitte die Lampe UND den Teller! Ich hätte ja so gerne eines dieser Warhol Plakate aus dem Stockholmer Museum...hach! Liebe Grüße und schön weiter posten hörst Du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.
      Wegen des Warhol-Posters hab ich Dir geschrieben.
      GLG

      Löschen
  7. Yay, was du alles kannst! Super geworden! Ich hab mir das Bla auch schon besellt :)

    AntwortenLöschen
  8. Der Teller ist richtig schön geworden! Woher hast du denn die schöne Stehlampe im Vordergrund? Liebe Grüße und toller blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für´s Kompliment :-)
      Die Lampe gibt es bei uns im Ort in einem Möbel-Deko-Laden.
      GLG

      Löschen
  9. Hey Tanja,
    eine tolle Idee und passt absolut gut zu deinem Stil.
    Toll!
    Lieben Gruß von
    Claudia
    (Tolle Photo´s...!!!)

    AntwortenLöschen
  10. Der Teller ist wirklich super geworden, ich mag so ein Design und den "Sinnspruch" finde ich absolut klasse! Nachdem man sich durchgefriemelt hat ist man doch umso stolzer über das Ergebnis, oder?
    Danke für den neuen Input, das eigene Dekohirn rattert wieder ;)
    Liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  11. huch das hab ich glatt verpasst! Dabei finde ich den teller sooo schön! Aber ich bin zu ungeduldig dazu----Leider!
    Sende dir ganz liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Huiii, toller Blog! Kannte ich irgendwie noch gar nicht. Ich bin gerade über den FFF auf dich aufmerksam geworden!
    Der Teller sieht spitze aus. So ordnetlich bemalt. Ich kann mir vorstellen, dass es etwas gefriemel war ihn so hinzukriegen.
    Ich folge dir gleich mal bei Pinterest...
    Ganz liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    bin grad über ohhhmhhh auf Deinem Blog gelandet. Du hast's aber schön hier. Sehr feine Sachen!
    Lieben Gruß
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    will es denn gar nicht mehr aufhören, das ist ja Wahnsinn - bei uns in der Schreinerei könnt´s auch kritisch werden :O(
    Drück euch die Daumen!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tanja, dein Post hat mich grad richtig inspiriert, diesen schicken BlaBlaBla Druck auch irgendwo in meinem Haus nachzustellen. Ich finde ihn nämlich auch richtig schön! Danke für die Inspiration! Dein Teller ist cool geworden!

    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  16. Bevor ich hier zuviel bla bla bla hinterlasse kurz und knapp, der Teller ist wunderschön geworden.

    LG Grace von www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Nach langer Zeit lasse ich Dir mal wieder Grüsse da. Es ist immerwieder schön bei Dir zu stöbern
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Schaut genial aus! Bin auch beeindruckt, dass du das derart akurat hinbekommen hast :)

    LG Su

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Tanja,

    Dein Teller sieht super aus :-)!!!

    Der Blogreader ist das Ding dass Dir immer anzeigt wenn auf einem der Blogs denen Du folgst was Neues gepostet wird. Ich hab den bisher auch nicht genutzt aber teilweise macht das schon Sinn. Dann muss man nicht durch die Blogroll und kann z. B. gelesene Postings markieren so dass sie nicht mehr erscheinen.

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen