7. September 2014

Küchenbilder...


Allmählich hab ich das Gefühl, dass alle meine Posts den gleichen Anfang haben
...."Wahnsinn, wie die Zeit vergeht"....


Ich weiß gar nicht, wie das manch andere schafft,
2-5 mal pro Woche zu posten.
Hut ab! Ihr habt meinen Respekt!


Ebenso beneide ich ab und an Menschen,
die sich ihre Wohnung einrichten, dekorieren und dann genau so belassen.
Wieviel mehr Zeit ein Tag dann für anderes (wichtigeres?) hat.


Gut, man sagt, Stillstand bedeutet Rückschritt.
Aber trifft das auch auf´s Dekorieren zu?


Ich jedenfalls kann da meine Füße/Hände nicht stillhalten.
Zum Leidwesen meiner Familie, da sie ständig auf der Suche nach diesem und jenem ist.
"Wo ist denn jetzt der Salzstreuer? War er nicht erst noch auf dem Regal im Esszimmer?"


Vom Umdekorieren besonders oft betroffen ist hierbei auch immer mein Regal in der Küche.
Das mag ich immer gerne in den Farben der Saison.

(klingt wie aus einer Speisekarte eines Restaurants:
Lendchen an Pfifferlingsrahmsoße auf frischen Blattsalaten der Saison)


So, müssen es im Herbst die Farben braun sein.
Orange und grün würde auch noch passen,
aber mit orange kann ich mich nicht besonders gut anfreunden
und grün habe ich für die Küche nichts.


Meinen Teelichter-Vorrat habe ich bisher immer im Schrank versteckt,
aber ich finde sie machen sich im Windlicht als Vorratsbehälter auch ganz gut.


Was ich bei anderen Küchen sehr sehr gerne mag, in meiner aber überhaupt nicht, ist,
wenn auf der Küchenarbeitsplatte jede Menge "Zeugs" steht.
Zuhause ist es mir am liebsten, wenn dort - außer der Kaffeemaschine -
gar nichts zu sehen ist.
Kahl und aufgeräumt.


Macht sich auf Fotos natürlich nicht besonders gut :-)
Deshalb habe ich dieses Arrangement zusammengestellt.
Und da es mir so gut gefallen hatte,
durfte es auch nach dem Fotografieren noch bleiben und steht auch heute noch.


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.
Endlich zeigt sich die Sonne auch wieder in Bayern.

Viele liebe Grüße,
Tanja



Bezugsquellen:

Wesco Brotkasten: Wesco-shop
s/w Tablett, Geschirrtuch: campcirrus
UASHMAMA paperbag: heimelig-shop
Gläser, Windlicht, Kerzenhalter, Marmorbrettchen: Broste Copenhagen

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    es gibt Dekorationen, die mir so gut gefallen, dass ich mich schwer tue, sie wieder wegzuräumen....die bleiben dann einfach ein wenig länger....ansonsten liebe ich es auch ständig und überall etwas zu verändern. Meine Familie ist mittlerweile so dran gewöhnt, ich glaub, meinem Mann fällts nicht mal mehr auf ;-)
    Deine Küchenbilder sind wieder wunderschön und strahlen so viel Ruhe aus. Eine leere Arbeitsfläche hätt ich auch gern, daran scheitere ich aber immer wieder....meine Küche ist einfach zu klein da wird jede Abstellfläche genutzt.
    Dir auch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    sieht aber toll aus in deiner Küche - das kannst du ruhig länger stehen lassen :)
    Ich bin auch ständig am umräumen und umdekorieren. Vieles was ich lange Zeit wunderschön fand, hab ich weggegeben und dann gleich für Nachschub gesorgt.
    Dass die Familie nichts mehr findet, kenne ich nur zu gut - bei mir wird nicht nur umdekoriert sondern es wechseln ganze Schrankinhalte ihren Platz ;)
    Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. "Wo ist denn jetzt der Salzstreuer? War er nicht erst noch auf dem Regal im Esszimmer?" :-))))
    Das kenne ich nur allzu gut, meine family ist auch ständig auf der Suche nach irgendwelchen Dingen, vorzugsweise nach Schüsseln, "die doch gestern noch da und da standen".
    Ich bekenne mich, meine Küchenarbeitsplatte ist so gut wie vollgestellt. Aber sie ist ja auch recht groß und ich habe immer noch genügend Platz zum Arbeiten und zum Abstellen des schmutzigen Geschirrs.
    Dein Teelicht-Vorrat gefällt mir besonders gut. Und deine Fotos sind so gestochen scharf, Hammer! ♥
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  4. das sieht einfach herrlich aus!! das weiß und das naturholzbraun.... ich bin ganz angetan von der kombination! also ICH bin froh, dass du umräumst und herumräumst UND uns das auch hier zeigst :)

    glg nora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    ich habe immer massenweise Zeug (du schreibst so schön Arrangements :-)) auf der Arbeitsfläche stehen. Deine Bilder gefallen mir sehr. Ich mag auch den Knitterbeutel um dein Basilikum. Sieht gut aus.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht alles super stimmig aus! Und den Brotkasten haben wir auch und sind super happy damit! Der wird Euch sicher etwas länger erfreuen ;-), GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja
    Wem sagtst du das. Bei uns zu Hause wird auch ständig umgestellt und umdekoriert. Ich habe schon bald keinen Platz mehr. Aber die Arbeitsfläche in der Küche muss auch bei mir möglichst frei sein. Es heisst ja nicht umsonst Arbeitsfläche. Die brauch ich zum werkeln, da unsere Küche nicht wirklich gross ist.
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  8. Das ist dermaßen witzig - ich bekomme regelmäßig *Ärger*, weil wieder etwas *einfach nur idealer positioniert wurde* ;-) .
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen