21. März 2011

Unruhe....







....nenne ich meinen heutigen Post.

Da ich genau das empfinde, wenn ich mich derzeit im Bloggerland bewege.

In vielen Blogs ist eine hitzige Diskussion entfacht.

Eine Bloggerin wurde letztens sogar auf Übelste beschimpft und beleidigt.

Und DA hört der Spaß bei mir auf.

Und genau das sollte das Bloggen doch machen: SPASS !!!!

Wir wissen alle,  dass wir uns im WWW bewegen
und müssen uns von daher genau überlegen, was gebe ich preis,
was kann ich mit mir vereinbaren, dass es weltweit zu finden ist.
Tut es mir gut, andere Meinungen in Kommentaren zu lesen,
und wie gut kann ich damit umgehen?

Es gibt verschiedene Geschmäcker und somit konträre Meinungen.
Und diese sollte man auch kundtun dürfen.

Allerdings sollte dies immer in einem höflichen Ton mit sachlichem Inhalt geschehen.
Natürlich hört jeder am liebsten den ganzen Tag "wunderschön", "traumhaft", "klasse", "toll".
Wenn dies aber nicht ehrlich gemeint ist, dann kann doch glaube ich jeder darauf verzichten.

Und manchmal ist eine konstruktive Kritik doch auch sehr hilfreich.
Nur durch Kritik entwickelt man sich weiter.
Ganz mies finde ich allerdings, wenn man (wie eben letztens geschehen) 
das WWW dazu hernimmt, eine andere Person zu degradieren.
Das ist Niveau unter Zimmertemperatur.

Meine Empfindung mag mich täuschen, 
aber ich glaube, dass ich mit meiner Meinung nicht ganz alleine dastehe.

Mir ist aufgefallen, dass viele Mädels den Sinn des Bloggens inzwischen überdenken. 
Einige haben beschlossen kürzer zu treten, 
andere haben sich längst in eine Pause verabschiedet 
und wieder andere haben gar ganz aufgehört.

Meine persönliche Meinung ist, dass das Bloggen reinen Spaßfaktor haben sollte.
Haben wir in unserem "wahren" Leben nicht schon genug Kummer, Sorgen, Ängste und Aufgaben?

Wenn ich allerdings merke, dass der Spaß hier auf der Strecke bleibt, 
dann beginne auch ich zu grübeln...

Sorry, das mußte jetzt raus,
das beschäftigt mich schon seit Tagen...
Alles Liebe,
Tanja

Kommentare:

  1. Oh Tanja♥ DANKEEE!!! Nämlich genauso...Dick unterstrichen sehe ich das auch! Das Bloggen soll Spass machen, ein Hobby sein, jeder zeigt das und zwar genau sooft wie Er/Sie will! Ich bin durchaus kritikfähig, ehrlich ist mir auch lieber wie Gesummselbrummse, aber bitte mit Respekt! Ich finds toll, das Du, ausgerechnet DU, die momentan ganz bestimmt andere Sorgen hat, Dir solche Gedanken gemacht hast! Ein großes LOB von mir, Du hast Dein Herz echt am rechten Fleck (so ganz ohne Gesummselgebrummse, einfach ganz ehrlich vom Herzen), Liebste Grüße vom Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, ja seit Tagen liest man davon. Ich finds eigentlich schade, denn mir geht es wie dir, bloggen sollte Spaß machen. Ich geb ja auch nicht überall einen Kommentar ab, aber wenn dann ist er ehrlich gemeint. Ich weiß auch nicht was besser ist, solche Nörgler einfach zu ignorieren um ihnen kein Publikum zu bieten oder es aufzeigen....
    Ich hoffe, es kehrt bald wieder Ruhe ein, denn für mich ist das Lesen der verschiedenen blogs Entspannung.
    Wünsch dir einen schönen Abend, Rose

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich dem nur anschließen.

    Und ich muß doch nicht immer und überall was dazu schreiben. Wenn mir eine Seite nicht gefällt, dann gehe ich ganz einfach wieder.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,wie wahr,was du schreibst.Vielleicht bringt uns der Frühling ja nicht nur Frühlingsgefühle sondern auch einen frischen Wind für einen neuen Beginn.Weist du ich erinnere mich so etwas gab es doch schon ein paar mal in der Bloggerwelt.Ich hoffe und bin voller Zuversicht das alles wieder gut wird.Wäre doch wirklich schade um unsere Bloggerwelt.
    Liebe Grüße an deine tapfere Amelie! Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,

    DAAAANKE!!! Du sprichst mir aus der Seele!!! Ich unterstreiche jedes Wort von dir dopppelt und dreifach! Ich finde es toll von dir daß du dir die Zeit nimmst... gerade du hast momentan weißgott wichtigeres um die Ohren... und so einen Post verfaßt. Es zeigt mir daß du dir Gedanken machst und vor allem ein grundehrlicher Mensch bist! Du bist echt eine starke Frau und dafür hast du meine Bewunderung und meinen Respekt! Ein genialer Post!!!
    Wie gehts denn deiner Amelie... ich hoffe gut!
    Ich drück dich und deine kleine Maus und lass ganz liebe Grüße da, Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das auch so!!! Was (in Japan) passiert ist, ist passiert, aber das hier im Bloggerland so damit umgegangen wird ist nicht ok!!! Die Japaner interessiert es herzlich wenig, was hier im Bloggerland für Kleinkrieg ausbricht, die haben ganz andere Sorgen. Insofern kann ich ehrlich gesagt auch die Diskussionen darüber nicht mehr lesen und bin wirklich froh, wenn wieder Normalität einkehrt!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tanja,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich finde es auch schrecklich, was in der Welt passiert, aber es beschäftigt mich schon so den ganzen Tag - warum also meine "heile, zuckersüsse Welt" damit beschweren? Für mich bedeutet Bloggen auch = Spass und da ich überhaupt keine Lust auf Diskussionen habe, habe ich das Thema bei mir komplett weggelassen. Aber es ist wirklich schade, dass es so weit gekommen ist :(
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und ganz liebe Grüße an dein kleines, tapferes Töchterlein!
    GLG Rike

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe das genauso wie du. DANke für deine lieben Worte, du hast natürlich recht!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Anna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja, danke für deine treffenden Worte. Ich habe es schon mehrfach versucht, aber es nicht so formulieren können, wie es für mich wirklich paßte. Ich habe mich nicht mal mehr getraut einen "normalen" Post zu schreiben, bevor ich nicht die richtigen Worte gefunden haben zu dem was in der Welt gerade passiert. Nicht nur die katastrophe in Japan bewegt mich, auch die Kriege machen mir Angst.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,

    Du bringst es auf den Punkt! Danke für Deine Zeilen.

    Ich halte momentan inne und merke, dass ich richtig antriebslos bin.
    Schade... Es soll Spaß machen, ganz wie Du es gesagt hast.

    Umso mehr freue ich mich aber über Amelie. Das sind doch die Dinge, die das Bloggerland so ausmacht.
    Ich hoffe, es ränkt sich alles wieder ein.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. hui, das habe ich noch nicht bemerkt, aber was du da beschriebst ist schlimm, davon kann man sich nur distanzieren...
    ich finde, es soll Freude bereiten !!!
    liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. BRAVO TANJA!!! :o)))
    Du drückst in deinem Post genau das aus, was mir zur Zeit auch durch den Kopf schwirrt.
    Mir geht es im Moment ziemlich auf den Senkel, daß hier so ein Tummult herrscht. Ich bin noch in einem Forum angemeldet und da ist genau das gleiche im Gange.
    Klar....jeder Mensch sieht es aus seinem Blickwinkel, aber warum muß man denn gleich beleidigend werden. Vielleicht spricht aus manchem auch nur einfach der Neid...wer weiß....

    Ich hoffe, daß sich die Aufregung bald legt und alle wieder die Lust am Bloggen übermannt.

    GGLG und einen großen Drücker für deine tapfere Amelie
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,
    ich sehs es genau so, leider passieren täglich überall auf der Welt schreckliche Dinge,
    ich habs schon mal als Kommentar abgegeben: man muß sich garnicht wundern über den Krieg im Großen, wenn wir es nicht im Kleinen schaffen Frieden zu halten! Macht mich echt traurig...
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,

    ich gebe dir Recht. Zur Zeit kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Wieso müssen die Menschen sich gegenseitig immer fertig machen. Ich bin gerade auch etwas bloggermüde. Scheinbar steckt das an. Aber dann habe ich gerade eben endlich mal alle meine Rezeptemails beantwortet. Und wenn man dann sieht, wie viele Menschen, die du gar nicht kennst, sich an deinem Blog erfreuen und sich die Mühe machen, dir Rezepte zu schicken, dann weiss ich wieder, warum ich mir diese Arbeit antue. Es wäre schade, wenn sich viele davon beirren lassen und aufhören. Ich hoffe, deiner Amelie geht es von Tag zu Tag besser. Ist ja eine ganz Süße.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja,
    momentan bin ich nur ab und zu im "Bloggerland" zu finden, und habe auch nur nebenbei etwas von diesen Unruhen mitbekommen. Leider weiß ich aber nicht genau, um was es sich dreht...
    Nur soviel - das Bloggen ist nicht mein/unser Leben. Manches möchte ich teilen, in erster Linie Freude und Inspiration, manches mache ich mit meiner Familie und meinen Freunden aus, das hat hier nichts zu suchen. Was ich hier geniesse ist die Zwanglosigkeit, die Freude, die hier geteilt wird. Und so sollte es auch bleiben! Wundervoll, wenn dabei die ein oder andere "Freundschaft" entsteht, wenn man Frauen findet, die gleich "ticken" - aber Ärger, böse (anonyme) Worte anderen gegenüber... das muss doch nun wirklich nicht sein!!!
    Ich hoffe, dass meine "Lieben" hier sich von diesen Worten nicht unterkriegen lassen und ihre Freude am Bloggen behalten oder wiederfinden. Denn ohne euch wäre es nicht mehr dasselbe!!!!!
    Fühl' Dich gedrückt... Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja!
    Ich kann Dir nur zustimmen! Bloggen soll Spaß machen!
    Schön, dass Du es mal ausgesprochen hast...Danke!!!!!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie, besonders Deiner kleinen Tochter ALLES GUTE!

    Liebe Grüße Ivonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tanja,
    in den letzten Tagen habe ich nicht viel mitbekommen und ich weiß nicht von wem Du sprichst.
    Aber alles in allem, im "Kern", glaube ich, daß wir uns hier alle ganz gut verstehen.

    Danke für Deine Worte,
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja

    mir geht es ganz ähnlich. Ich bin ja ganz neu hier und dachte - wow- so viele Frauen und alle so nett. Aber leider haben sich auch einige "negative SChwingungen" hier eingeschlichen, schade.
    Denn es geht hier doch wirklich um was anderes ...

    Ich hoffe von Herzen, es neutralisiert sich wieder so, wie es noch Anfang des Jahre war - nämlich ganz wunderbar und eine Plattform zum Austausch von Gleichgesinnten.

    Alles Liebe,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  19. Hab vorhin was wichtiges vergessen.. Heute hat der lieben Elisabeth von Elisabeths Welt.. die sicher niemanden was tut..im Gegenteil.. ne warmherzige Frau..einen anonymen bösen Kommentar bekommen.. Da war ich auch komplett irritiert..Aber andererseits müssen wir weil wir ja im www sind mit sowas rechnen.. Ich weiss wie bitter das ist.. hatte einen letzten Sommer.. haben wir ja schon mal drüber geredet... und ich geb zu.. Hansi Hinterseer ist etwas wo nicht jeder versteht *kicher*
    Hoffentlich beruhig sich ALLES wieder.. und es wird wieder so schön wie am Anfang..
    Schlaf gut.. Susi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tanja ,
    es ist wirklich seeehr schade was zur Zeit in der Bloggerwelt los ist ! Klar das nicht jeder die selbe Meinung hat ... aber dann muß ich dazu stehen und vorallem soll dabei keiner beschimpft oder gar bedroht werden !!! Sind diese Leute frustriert ... ist es Neid ... ist denen langweilig !?
    Ich weis es nicht ... aber ich hoffe auch das es bald vorbei geht und es wieder spass macht in der bunten Bloggerwelt !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Tanja,
    Da haben uns heute ja ganz ähnliche Gedanken bewegt! Ich hoffe, dass du die Lust am Bloggen wiederfindest, ich würde dich nämlich hier vermissen!
    Liebe Grüße, auch an die tapfere Amelie,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  22. ... ja, ich grübele in letzter Zeit auch manchmal...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  23. Als ich vor einem Jahr begann in den ein oder anderen Blog zu schauen, war es bis auf sehr wenige Ausnahmen eine sehr nette und gemütliche Atmosphäre. Irgendwann in den letzten Monaten hat sich das geändert. Und einige Damen mit bekannten und tollen blogs und sehr vielen Lesern posten mittlerweile nur noch sehr selten oder gar nicht mehr. Es geht so eine allgemeine Blogmüdigkeit um. Mir selbst geht es auch manchmal so und mittlerweile beschränke ich meine Blogaktivität auch hauptsächlich aufs Wochenende. Aber das es so übel ist und Kolleginnen beschimpft werden habe ich nicht gewußt. Das ist richtig schlimm und unverständlich. Hoffen wir mal, daß mit dem Frühjahr die Stimmung auch wieder freundlicher wird!
    GGlG Heike

    AntwortenLöschen
  24. hey, meine liebe, aufs ärgste beschimpft? was ist denn nun schon wieder passiert?!?...

    ich denke, jeder muss für sich selber überdenken und entscheiden, was einem gut tut, was er preis geben will, was angemessen ist und was lieber privat bleiben sollte. und du hast recht: spaß muss es machen! eine beREICHerung sein und freude bringen... sonst sollte man es lassen.

    mach dir nicht zu viele gedanken! v.a., wenn es andere betrifft. alles ist gut, ent-wicklung ist immer gut, wie auch immer sie passieren mag...

    alles liebe und drück deine maus von mir!

    nora

    AntwortenLöschen
  25. Huhu liebe Tanja..
    jetzt schreib ich nochmal.. ;O))
    dein Post finde ich heute absolut genial..
    ich bin auch über diese bösartigen Kommentare überfordert.. heute hab ich sogar einen bei Elisabeth ( Elisabeths Welt ) gefunden..
    und diese warmherzige Frau tut sicher niemanden was..
    Hab momentan auch überhaupt keinen Elan zum BLoggen..
    mIch macht alles ziemlich müde..
    Genesungsbussis an Amelie..
    und ein dickes Busserl an dich..
    gggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja,

    dich bewegt das alles immer noch, mich bis gestern auch , aber nun hab ich einen schnitt gemacht und blogge wieder weiter. hoffe du beschäftigst dich nicht allzu arg mit diesem thema , denn das bringt nichts. aber recht hast du auf alle fälle, in ganz vielen punkten...

    und nun drück deine liebe amelie, morgen ganz feste von mir!

    liebe grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Tanja (Namensvetterin),

    ich habe nun einiges darüber gelesen und mitbekommen und bin inzwischen der Meinung, das hier einige Anonyme nur ein bißchen aufmischen wollen, deshalb auch anonym sind. Eigentlich sollten wir diese "armen" Menschen links liegen lassen und ihnen gar kein Feedback mehr zukommen lassen. Dann wird ihnen ihre Hetzerei wohl schnell langweilig werden und sie verdrücken sich wieder.
    Bloggen soll inspirierend, kreativ, schön, bunt, lustig und auch nachdenklich sein - das lassen wir uns doch nicht vermiesen!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo du Liebe,
    du hast genau die richtigen Worte getroffen...hab diese Dinge letzte Woche nur so am Rande mitbekommen und mich sehr, sehr, sehr gewundert. Das ist eigentlich dasselbe über das wir schon mal gemailt haben... das sich ärgern müßen über Menschen einer "künstlichen" Welt, wie du es so treffend gesagt hast.... da hört der Spaß auf!!!
    Ich hoffe Amelie gehts gut und es verläuft alles soweit gut??? Ich denk oft an euch.
    Drück dich
    Silvia

    AntwortenLöschen
  29. ich habe unter bloggerinnen auch nichts mitbekommen, bin derzeit nicht so viel unterwegs, mir blieb aber heute bei facebook die spucke weg. ich schreibe, dass diese woche ein artikel über naturheilkunde mit tipps von mir in 'bild der frau' ist und bemerke mit einem smiley, dass es mir peinlich ist (weil ich auch wegen eines solchen artikels schon mal anonym angeblökt wurde. jedenfalls entfachte sich eine diskussion, ein "fan" (den ich nicht kenne), verteidigte mich sehr nett. heute rief er (höchstwahrscheinlich er, es sei denn es war ein namensvetter aus der gleichen gegend) bei der redaktion der zeitschrift an, um mich anzuschwärzen, ich hätte meinen beitrag als peinlich bezeichnet und er wünsche einen rückruf eines redakteurs. ich bin fast vom stuhl gefallen, als die erstmal mich kontaktierten. ist das der vollmond, oder die verschiebung der erdachse oder was???? vielleicht werden nun nur kranke hirne offensichtlich. lass dich nicht unterkriegen, bloggen soll in der tat freude machen und du bereitest ganz viel davon!

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Tanja,

    lese jetzt schon eine ganze Weile bei dir "heimlich" mit, wieso ich mich noch nicht eingetragen habe, voll keine Ahnung, träume halt oft sinnlos in der Gegend herum. Jedenfalls wäre es schade, wenn du oder überhaupt irgendwer ein schönes Hobby aufgibt, wegen ärgerlicher, unangebrachter anonymer Kommentare. Als Blogger nehmen wir einen Platz in den Weiten der virtuellen Welt ein und unser Blog ist ein Stück weit unser elektronischer öffentlicher Fussabdruck. Da müssen wir auf der einen Seite mit öffentlicher Kritik rechnen und andererseits diesen Ärgernissen souverän entgegenstehen. Nicht so einfach, aber wir lernen auch noch alle was dabei (im Idealfall).
    Also alle miteinander, lassen wir uns doch nicht ärgern und holen wir uns durch unser Bloggen ein Stück der grossen weiten Welt in unsere Wohnstube!!
    LG
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Tanja,

    Recht hast Du!
    Diese Diskussionen, die ich am Rande nun auch schon mitbekommen habe, sind zum Teil wirklich unterste Schublade. Manche sollten sich mehr an den Grundsatz "Leben und Leben lassen" halten und würden nicht nur sich selbst das Leben damit leichter machen.

    Ich hatte vor den Geschehnissen in Japan auch eine unschöne Entdeckung gemacht. In einem Forum einer großen Modezeitschrift (Brig..te) wurde auf übelste über meinen Blog und über zwei andere mir bekannte Blogs hergezogen. Irgendwie fühlte ich mich in der Situation rechtfertigen zu müssen - obwohl ich das eigentlich gar nicht wollte. Das Ende vom Lied war, dass ich zweimal meinen Senf dazugegeben habe und dann für mich beschlossen habe, das Ganze abzuhaken, denn es hatte keinen Sinn. Und ich hatte keine Lust mich über die Blödheit und den Lästerwillen so mancher aufzuregen, denn das ist nur verschwendete Zeit.
    Mich hat er nur geärgert, dass sich manche ein Urteil über einen bilden nur auf Grund eines Ausschnittes, den sie in dem Blog gelesen/gesehen haben. Die kannten nicht einmal den Rest des Blogs....
    Unser Leben ist doch noch soooooo viel mehr, als das was wir in unseren Blogs so zeigen - wäre traurig, wenn nicht ;-)!!!!!!

    Liebe Grüße und nochmals Danke für die zutreffenden Gedanken!
    Sille

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Tanja,
    auch ich muss zwischendurch den Kopf über solche Kommentare schütteln..haben denn solche Menschen nichts besseres mit Ihrer kostbaren Zeit zu tun, als negative Energie zu verbreiten??
    Ich habe es mir auch mittlerweile angewöhnt, alles negative direkt zu löschen. Einfach keine Plattform geben, dann verlieren solche Leute auch schnell die Lust an sowas.
    Es ist zwar traurig, aber das www ist nun mal sehr öffentlich, und da können wir uns leider nicht immer vor allem schützen....
    ganz liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Tanja,

    ich gebe dir Recht in allen Punkten. Bisher hatte ich noch keinen solchen Kommentar bekommen wohl aber bei anderen gelesen und nicht wirklich vertsanden was damit bezweckt werden sollte. Außer das noch mehr traurigkeit in der Welt entsteht bringt sowas nämlich nichts.

    Auch ich bin im Moment recht selten in den Blogs unterwegs. EIn bisschen aus Zeitmangel aber hauptsächlich deswegen weil ich hier kleine Auzeiten suche da wir ja alle wie du schreibst auch noch ein Leben neben den Blogs haben indem es auch mal schwierig ist.

    Ich hoffe das es bald wieder ruhig und friedlich hier zugeht.

    Alles Liebe,

    Maria

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebte Ihrem Blog. Herzlichen Glückwunsch, alles ist sehr schön. Programmiert, um eine Buchung am 29. März mit ihren Fotos, mit der gebührenden Kredit. Schauen Sie vorbei und sehen, ob es stimmt. Cheers!
    Marilsa

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Tanja,

    es ist eigentlich schon alles von meinen Vorrednerinnen gesagt.
    Auch ich find es bemerkenswert, dass Du Zeit für so einen wohlbedachten Post hattest und das zeigt gerade, wie sehr es Dich beschäftigt hat.

    Ich habe das im Blog sehr wohl mitbekommen, war nicht direkt betroffen, aber auch enttäuscht, denn ich kam direkt zur Weihnachtszeit hier an und fand alles so besonders harmonisch.

    Wenn Du schaust, haben sich die Wogen aber schon etwas geglättet und es wurden in den letzten Tagen auch ganz wunderbare Frühlingsposts gepostet.Das ist doch schon mal ganz gut.

    BESONDERS SCHADE FINDE ICH ABER:

    dass anscheinend langjährige, supernette Bloggerinnen jetzt überlegen, eine Pause einzulegen oder ganz aufzuhören. Susi,Melissa,Du auch. NEIN ! dann sollen sich doch die Giftspritzen verziehen, jawoll !!!

    Ich freue mich auf den nächsten Post von Dir, Süße !!!

    sei ganz lieb gegrüßt
    Claudia

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tanja,

    gerade habe ich dir einen ganz langen Kommentar geschrieben und bei nochmaligem Lesen entschieden, dass ich meine Gedanken dazu nicht online stelle. Nicht, weil ich Angst vor etwas habe, sondern weil ich genau weiß, dass von den Lesern Texte generell und immer und sowieso je nach Befindlichkeit, Sympathie und Laune interpretiert wird.

    Lass dich von überflüssigen Kommentaren, Mails oder sonstigen Hirnrissigkeiten gar nicht irritieren, sondern mach weiter deinen Blog und hab Spaß dran. Wenn es jemandem nicht passt, kann er entweder weg bleiben oder du selbst hast die Möglickeit, den Mülleimer zu bemühen. Man kann es eh nicht allen Recht machen! ;) ....

    Übrigens: die graue Decke war in diesem Sommer unglaublich viel im Einsatz - ein wunderbarer Fliegenschutz bei der Mittagssiesta *bg*

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  37. morgen liebe tanja
    oh ja ich geb dir soooo was von recht,
    kanns einfach nicht verstehen wie manche bosartig von neid zerfressen sind und dann immer noch austeilen.
    bin dankbar dass ich die bloggerwelt gefunden habe.
    hat mir schon in sehr traurigen stunden kraft gegeben seis durch liebe worte oder wunderschöne fotos.
    wünsche dir eine wunderschöne woche und kraft und liebe in deiner momentanen situation.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  38. Wahre Worte.Aber ich lasse mich da nicht so mit ziehen.Jeder solle schreiben was er für richtig hält.Keiner ist gezwungen irgendwo zu lesen und zu antworten.Jeder gestaltet seinen Blog wie er es für richtig hält.Das sollte respektiert werden.Schreibt da jemand über Japan oder nicht,das ist doch völlig wurscht.Keiner muss sich was vorschreiben lassen.Und da ist man wieder bei dem Thema Tolerant.........
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Tanja,
    ich danke dir für deine Worte und stimme dir und meinen Vorgängerinnen zu.Ich bin traurig,dass es diese anonymen Beiträge gibt.Es wird niemand gezwungen bei uns hinein zusehen.Und jeder macht sich viele Gedanken über Japan...ich finde es auch ganz traurig und lebe auch bei uns ständig mit der Angst,dass etwas passiert.Wir haben auch AKW`S ganz nahe bei uns.Aber ich möchte nicht nur daran denken,sondern auch an Schönes.Und darum blogge ich ,da ich dann auch auf andere Gedanken kommen kann.
    Ich finde es auch wirklich schade,wenn nun wie bei einigen so lieben und netten Mädels,die Lust dazu fehlt und sie vielleicht ihre so schönen Blogs aufgeben.
    Ihr Lieben,bitte macht weiter!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße,
    eine nachdenkliche Diana

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Tanja,
    danke fuer Deinen Kommentar.
    Die Schriftzuege sind wahrlich Klasse.
    In meinem vorhergehenden Post habe ich einen Link zu dem Dawandashop.Es sind fertige Schablonen.
    Die Gabe malen ist mir leider nicht gegeben.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  41. Tanja, ich drück dich mal ganz feste und bleibe zu diesem Thema gerne kommentarlos. Denn das ist nicht die Jacke, die mir passt und die ich mir überziehe.

    Ich finde großes Interesse an deinem Blog und deshalb bin ich hier.

    Hab einen wunderschönen Tag heute. Heike und ganz liebe Grüße und gute Besserung an deine kleine Maus.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Tanja ,
    recht hast du , und alle meine " Vorschreiberinnen " auch . - Laß dich nicht von den traurigen und negativen Dingen ärgern . Wir haben nur ein Leben und das sollte man nicht an negative Gedanken verschwenden . Genießen wir unser Leben , jeder auf seine eigene Art .
    Ich finde es wunderbar - ehrlich gemeint - euch gefunden zu haben . Schön , dass es euch gibt . Und das ist das tolle daran , es gibt mehr nette Leute hier als -" negative " und damit kann ich gut umgehen .
    Wünsche dir einen herrlichen , postitiven und sonnigen Tag - mach weiter so ♥
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Tanja,

    ich habe mir nicht alle 42 Kommentare durchgelesen und weiß jetzt nicht, ob meine Ansichten schon einmal vorkommen.

    Grundsätzlich finde ich ebenfalls, dass man kritisieren darf. Wer mit Kritik nicht umgehen kann, sollte nicht im Web unterwegs sein. Jetzt aber das GROSSE ABER: 1. der Ton macht die Musik, das sehe ich ebenso und 2. ein Post zeigt noch nicht den wahren Charakter eines Bloggers. Bleibt also unter´m Stricht nicht viel übrig, was man kritisieren kann. Außer vielleicht, dass einem Farbe und Stil nicht gefallen. Vermeintliche "Lebenseinstellungen" hier an den Pranger zu stellen, halte ich für eine UNVERSCHÄMTHEIT.
    Mal ganz davon ab, dass man sich immer erst an die eigene Nase fassen sollte.

    Bin also ganz Deiner Meinung und hoffe dass alle, die kürzer getreten sind, wieder Vollgas geben und uns mit Ihren tollen Blogs erfreuen!

    Dir sende ich ganz viele liebe Grüße und danke Dir für Deine offenen Worte,
    Steph

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Tanja, ich finde es auch echt heftig was hier momentan abgeht !
    Du hast alles gesagt; ich Danke Dir und jetzt wollen wir hier wirklich nur noch Spaß am Bloggen haben ! Wie geht es Amelie ? Ich drück euch ung GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Tanja,
    ich habe jetzt schon öfter von den Unruhen gelesen, habe aber selbst keinen blassen Schimmer, um was es hier geht. Ich finde deine Worte dennoch sehr treffend. Bloggen ist ein Stück die Sichtweise des Schreibers weiterzugeben. Das nicht immer alle einer Meinung sind, steht doch ganz außer Frage....immerhin hat jeder einen anderen Geschmack. Die Kommentare sind für mich ein wichtiger Bestandteil des Bloggens. Durch sie erfährt man mehr über die anderen, die ähnlich sind, aber doch nicht gleich...und man erhält so viel neue Eindrücke, so viel Perspektiven und neue Ideen! Das hätte ich im Leben nicht für möglich gehalten!
    Ich hoffe, dass es nur ein kurzes hitziges Gefecht ist/war...bei wem auch immer und diejenige, die sich angesprochen fühlen sollte, hat sich inzwischen wieder beruhigt.
    Kann man nur hoffen, dass es nicht der Neid ist, der solch Sachen in den Umlauf bringt. Für mich gibts nichts "Ätzenderes"!

    Liebe Grüße an deine Familie
    Nicole

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Tanja,

    nachdenkliche Worte.
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Ich stimme dir zu es soll Spass machen.
    Und Mann sollte einander respecktieren und jedem seinen creativen und denkenden Freihraum lassen.
    Schliesslich sind iwr aller verschieden und dem entsprechent anderst.
    Und das ist auch gut so.

    sei herzlich gegreusst und danke fuer diesen Post Danke fuer deinen Mut so stellung zu nehmen.
    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Tanja, ich hab alles gelesen und kann eigentlich nichts hinzufügen! Ich hab das Thema auchnochmal aufgefasst und dich verlinkt! Ich hoffe das war ok?! Alles Liebe Anja

    AntwortenLöschen
  48. HaLLO tANJA(was ist denn mit meiner Tastatur ?)
    Du hast vollkommen recht-ich finde dieses Thema langsam echt "Kindergartenmäßig"-das in Japan wird doch nicht besser, wenn wir keine Foto's mehr bloggen oder etwas schönes tun oder basteln oder oder. Die Promis gehen auf Partys, wir haben trotzdem GEburtstag und unsere Kinder spielen draußen. Es ist hart-vielleicht auch unfair,helfen können wir durch spenden,spenden nochmals spenden und umdenken was AKW's angeht-ansonsten geht unser Leben ja normal weiter-fast ! LG

    AntwortenLöschen
  49. Ich habe davon nichts mitbekommen. Klar ist es schade und tut weh. Das Schlimmste, soweit ich es lese, ist ja, dass es immer anonym kommt. So was ist nicht fair. Aber davon sollten wir anderen und auch die diesen Kommentar bekommen hat, sich nicht beirren lassen. Vielleicht will so eine anonyme das erreichen?
    Laßt uns doch einfach freundlich weiter machen.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Tanja...
    ich finde es so SCHLIMM, was ich heute schon auf einigen Bloga lesen mußte. Warum gibt es Menschen, die uns in Kommentaren ,,Auch noch Anonym`` so gemein sind? Schade finde ich es, dass die liebeb Bloggerin, daran denken auf zu hören. Ich möchte nur das Alle mit Ihren schönen Posts weiter machen, ich mag es hier bei uns. Solche Kommentare müßten gleich verschwinden, am besten man löscht Sie schnellst möglich und ignoriert Sie! Ich finde es nicht Fair, dass es Menschen gibt, die Alles mies machen. Das ist in meinen Augen nur Neid, weil Sie so etwas Schönes nicht auf die Beine stellen können.Macht bitte, bitte weiter mit Euren schönen Posts!

    GGGGGGGLG und ich umarme Dich, Bettina

    AntwortenLöschen
  51. Du hast ja sooo Recht! Ich weiß gar nicht, was in letzter Zeit im Bloggerland los war.
    Trotzdem muss ich ein "wunderschööön" los werden, dein Rosenkranz ist ja der Hit. Ist der aus Lourdes? Ich habe einen ähnlichen, auch mit schwarzen Perlen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Tanja!

    Du sprichst mir aus der Seele!!! Auch bei mir ist das ein Punkt warum ich mich in letzter Zeit aus der Bloggerwelt zurückgezogen haben. Aus dem Spaß wurde im letzten halben bis halben Jahr ein richtiger Konkurenzkampf, jedenfalls hab ich das für mich so empfunden.

    Das mit der *Bloggerin* die du meinst, hab ich nur am Rande mitbekommen, aber was ich jetzt darüber lese...

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Tanja,

    bis ich komme , ist alles gesagt...aber auch ich war in den letzten Tagen wenig im Bloggerland unterwegs, weil ich immer ein komisches gefühl hatte und mann sollte sich hier doch wohlfühlenn und Spass haben, genau wie du es beschreibst !!!

    Stimme dir also voll und ganz zu ,und außerdem wollte ich unbedingt wissen, wie es Amelie geht ...

    Sei lieb gegrüßt,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  54. ......ist ja süß,

    wir haben uns gleichzeitig geschrieben...oh, du hast doch soviel um die Ohren, da brachst du dir wegen des Gartens keine Gedanken machen, der wartet auch ....
    Lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  55. Guten Morgen,liebe Tanja,
    ich hab mich sooooo über deinen lieben DaWanda-Kommentar gefreut! Danke dir!!! :o) Mit deinem Post triffst du auch voll meinen Nerv. Ich war ehrlich sehr erschrocken darüber, was hier so abging...
    Ich hoffe sehr, deiner Amelie geht es gut!!! Hab eben bei Sanne gelesen, dass nächste Woche der Prozessor eingeschaltet wird. Ich drück ganz ganz feste die Daumen, dass sie schon ganz klar was hört, die kleine Maus!
    Hab einen sonnigen Tag mit deinen Mäusen!
    Ganz viele Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  56. ....also mir fällt jetzt auch nichts neues ein...
    gggggggggggggggggllllllg mona

    AntwortenLöschen
  57. Hallo liebe Tanja,
    mir macht das Bloggen trotz allem total Spass.
    Selbst im Urlaub kann ich es nicht lassen. Und das ist auch gut so!!!
    Ganz liebe Gruesse von der Insel
    Uschi

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Tanja,
    deine Worte treffen auf mich auch zu. Ich denke genauso wie du. Es macht mir Spaß zu bloggern, bin ja auch noch ein Frischling. Und was da z. Zt. abging hätt ich einfach nie gedacht. Aber Menschen sind leider manchmal (oft) so!!!
    Vielleicht auch Neid?? Ich weiß es nicht. Bin allerdings auch ziemlich traurig, das es sowas auch hier in der Bloggerwelt gibt.
    Ich möchte mit dem bloggen im Moment auch nicht mehr aufhören, da es mir gaaaaanz viel Spaß macht nette Menschen "kennen zu lernen".
    Du bist eine davon. Es tut mir immer gut und das mein ich wirklich ehrlich dir zu schreiben.
    Ich drück dich und viele Grüße an Amelie.
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  59. Hallo liebe Tanja,
    deine Worte treffen auf mich auch zu. Ich denk da genauso wie du. Da ich in der Bloggerwelt allerdings noch ein Frischling bin, möchte ich das bloggen (noch) nicht aufgeben. Aber wenn man hört was manche Menschen da so von sich geben.? Spricht da etwa der Neid??? Ich hätte nie gedacht das es so was auch in der Bloggerwelt gibt. Finde ich sehr schade und bin ziemlich traurig darüber. Meine Worte sind immer ehrlich das kannst du mir glauben auch wenn wir uns nicht persönlich kennen.
    Ich mag es sehr hier neue nette Mädels kennen zu lernen. Ich schreibe dir immer sehr gern und schau mir auch sehr gern deine Zeilen und Bilder an.
    Ich drück dich und viele liebe Grüße an Amelie.
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Tanja , nun bin ich etwas geschockt - ich habe gar nix mitbekommen - war auch nach meinem Urlaub kaum im Bloggerland unterwegs ... es ist schon enttäuschend wenn Leute böse und abwertennde Kommentare schreiben...da fragt man sich doch warum.... ich suche hier auch Auszeit vom stressigen Alltag udn möchte mich an euch erfreuen udn niemanden was böses ... und schade würde ich es finden... wenn sich nun einige von euch verabschieden würden...am besten man ignoriert solche kommentare und löscht sie gleich wieder .... ich bin entsetzte das es immer wieder solche Menschen gibt - immer und überall müssen sie alles schlecht machen - und selbst haben sie die grössten probleme - gglg tina

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Tanja,
    zunächst erst einmal vielen vielen Dank für deinen Kommentar ;) ...und dafür, dass ich dich zu meinen Lesern zählen kann.

    Zu deinem "Unruhe" Post, gebe ich jetzt nur mein Empfinden weiter. Die Welt befindet sich in einem gewaltigen Umbruch und es liegt wie immer an jeden einzelnen, wie es weiter geht. Wer kein Verständnis und Fairness kennt, der hat den Spaß am Leben ein Stück weit vertan.
    Ich zumindest habe hier schon einige liebe Menschen kennengelernt und bereue es nicht hier zu sein.
    In diesem Sinne, wünsche ich Dir einen schönen Tag mit viel Sonne im Herzen
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  62. Meine liebe Tanja, auch mir ist die Lust am Bloggen mächtig vergangen und das obwohl ich politisch und sozial recht aktiv bin und in dem konkreten Fall (Japan)auf mon alice selbst eine Aktion gestartet habe...es hat wohl nicht gereicht, um mich vor destruktiven Kommentaren zu schützen...ich war absolut schockiert! Was ist bloß mit den Menschen los????!!!
    Ich drücke Dich, danke für deine Worte! :* alice

    AntwortenLöschen